Nine

Musical/Drama, I/USA 2009
Viele schöne Frauen rund um Day-Lewis

Viele schöne Frauen rund um Day-Lewis

Wenn es um Musicals geht, ist Regisseur Rob Marshall eigentlich Profi. Jahrelang arbeitete er selbst als Sänger und Tänzer in Broadway-Stücken, bevor er Choreograph wurde. Mit seinem ersten Kinofilm "Chicago" feiert der US-Amerikaner große Erfolge. Für seinen neuen Streifen "Nine" konnte Marshall neben Daniel Day-Lewis gleich mehrere Oscar-Preisträger und Hollywoodschönheiten gewinnen.

So tanzen und singen in dem Musical-Großprojekt berühmte Schauspielerinnen wie Penélope Cruz, Kate Hudson, Nicole Kidman und Marion Cotillard. Angelehnt an Federico Fellinis Klassiker "8 1/2" erzählt "Nine" die Geschichte eines weltberühmten italienischen Regisseurs, der mitten in einer Schaffens- und Sinnkrise steckt. Die Dreharbeiten zu seinem neuen Film sollen zwar in Kürze beginnen, doch der Regisseur weiß noch gar nicht, um was es darin eigentlich gehen soll. Der zweifache Oscarpreisträger Day-Lewis ("There Will Be Blood") verkörpert diesen verzweifelten Künstler namens Guido Conti souverän mit einer Mischung aus Arroganz und Niedergeschlagenheit.

Die eigentlichen Höhepunkte des Films sind die Auftritte der Frauen in Contis Leben sein, denn die hochkarätige Besetzungliste verschlägt einem zunächst einmal die Sprache. Kate Hudson strahlt in ihrem silber-funkelnden Dress, Sophia Loren füllt die Leinwand sofort mit ihrer Präsenz, und auch Stacy Ferguson alias Fergie von den Black Eyed Peas zeigt einmal mehr, dass sie zeitgleich tanzen und singen kann. Penélope Cruz sticht als Contis Geliebte hervor und betört nicht nur den Regisseur mit ihrem extrem sinnlichen und lasziven Spiel. Die Französin Marion Cotillard, die als Edith Piaf in "La Vie En Rose" ihren Durchbruch feierte, spielt die betrogene Ehefrau Contis, die tief verletzt um ihre Würde und Fassung kämpft.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...