Night Moves

Drama/Thriller, USA 2013
Josh und seine Freunde wollen ein Zeichen setzen

Josh und seine Freunde wollen ein Zeichen setzen

Die Motive von Umweltschutzaktivisten sind ehrenwert. Doch was, wenn aus Aktivisten Terroristen werden? Dieser spannenden Frage geht Kelly Reichardts Thriller "Night Moves" auf formal ungewöhnliche Weise nach. Mit Dakota Fanning, Jesse Eisenberg und Peter Sarsgaard in den Hauptrollen.

Josh (Eisenberg), Dena (Fanning) und Harmon (Sarsgaard) sind selbsternannte Naturschützer und im Grunde exzentrische Ökofreaks. Sie versuchen, als Naturschützer einer gesunden Umwelt zu agieren. Doch das reicht nicht, um die Menschen wachzurütteln. Sie planen, einen Staudamm zu sprengen. Und so setzen sie ein gewaltiges Fanal, bei dem ein Unbeteiligter ums Leben kommt. Aus dem Traum von einer schöneren Welt wird ein regelrechter Albtraum der Verfolgung und des Misstrauens.

In extrem langsamem Tempo erzählt Kelly Reichardt nun nicht, wie das zu Öko-Terroristen mutierte Trio versucht, sich zu retten oder der Gerechtigkeit zu stellen. Sie interessiert sich auch nicht für die Ermittlungen von Gesetzeshütern. Reichardt zeigt vielmehr, welche psychologische Belastung das Geschehen für jeden der Beteiligten mit sich bringt. Daraus wächst eine tatsächlich enorme Spannung.

Wie in all ihren bisherigen Filmen will Kelly Reichardt auch in diesem Fall Aspekte der gegenwärtigen US-amerikanischen Gesellschaft kritisch beleuchten. Das gelingt. Der Öko-Thriller wird zum Gesellschaftskrimi. Denn Kelly Reichardt setzt auf eine philosophische, grundierte Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten und Grenzen Einzelner, für sich und für die Gesellschaft das zu verwirklichen, was unter dem Schlagwort "American Way of Life" längst alle Ideale der Freiheit dem Bestreben nach totaler Profitmaximierung geopfert hat.

In TV und Kino finden: Dakota Fanning, Jesse Eisenberg, Peter Sarsgaard, Kelly Reichardt

Kinotipps
Nope

Nope

Kinotipps
DC League of Super-Pets

DC League of Super-Pets

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel