New Police Story

Action/Drama, RC 2004
Jackie Chan mal als gebrochener Held

Jackie Chan mal als gebrochener Held

Nach seinen zahlreichen, mehr oder weniger erfolgreichen Ausflügen nach Hollywood kehrt Martial-Arts-Spezialist Jackie Chan zurück zu seinen Wurzeln in Hongkong: In "New Police Story" kämpft er in der Rolle des gealterten Inspektors Wing gegen eine Jugendbande, die es auf Polizeibeamte abgesehen hat.

Wer aber eine typische Chan-Komödie erwartet, wird überrascht. Der Action-Film ist ungewöhnlich ernsthaft und brutal. Und Kampfkunst-Meister Chan ("In 80 Tagen um die Welt") versucht sich als Charakterdarsteller. "Ich habe hier total mein Image geändert", sagte Chan in Köln, wo er die Deutschlandpremiere seines neuen Films feierte. Statt den heldenhaften Clown zu spielen, zeige er einen gebrochenen Mann, der sich mit Schuldgefühlen quält, der säuft, weint und seine Widersacher auf den Knien anfleht. "Es war mental viel schwieriger als den Komödianten zu spielen, aber ich wollte es unbedingt ausprobieren."

Der Film unter der Regie von Benny Chan ("Gen-X Cops") setzt Chans Police-Story-Reihe fort, mit der er 1985 seinen Durchbruch hatte. Chan wirkte als Produzent und Stunt-Direktor. "In Asien einen Film zu machen ist ganz anders als in Amerika." Anders als bei US- Produktionen arbeite man viel enger zusammen.

Inspektor Wing - einst der Held der Hongkonger Polizei - ist nur noch ein kränkliches Abbild seiner Selbst, ein Wrack, das seinen Kummer in Alkohol ertränkt. Ein Jahr ist es nun her, als er seine Crew beim Einsatz gegen jugendliche Bankräuber ins Verderben führte. Statt den jungen Rebellen innerhalb von drei Stunden das Handwerk zu legen, starben die Polizisten qualvoll, darunter der Bruder von Wings Freundin Ho Yee (Charlie Young). Obwohl Wing schwer angeschlagen ist, will sich der Cop rächen.

Kinotipps
Die Hochzeit

Die Hochzeit [KINOTIPP]

Drei Paare und jede Menge Turbulenzen!

Kinotipps
Anders essen - Das Experiment

Anders essen – Das Experiment [KINOTIPP]

Unsere Art zu essen belastet das Klima. Doch wie groß ist die CO2-Last tatsächlich?

Kinotipps
Miles Davis: Birth of the Cool

Miles Davis: Birth of the Cool [KINOTIPP]

Stanley Nelson Jr. porträtiert den einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts

Kinotipps
Viva The Underdogs - A Parkway Drive Film

Viva The Underdogs – A Parkway Drive Film [KINOTIPP]

Die Geschichte der australischen Metalcore-Band Parkway Drive auf der Kinoleinwand

Kinotipps
Vom Gießen des Zitronenbaums

Vom Gießen des Zitronenbaums [KINOTIPP]

Als unbeschwerter Flaneur läuft Regisseur Elia Suleiman los und erlebt eine Irrfahrt in die absurden Abgründe unserer Zeit

Kinotipps
Ein verborgenes Leben

Ein verborgenes Leben [KINOTIPP]

Terrence Malick erzählt die Geschichte des heldenhaften österreichischen Bauern Franz Jägerstätter, der sich weigerte, für die ...