Nevrland

Horror, Österreich 2018

Nevrland

Der 17-jährige Jakob (Simon Frühwirth) arbeitet als Aushilfskraft in einem Schlachthof und kämpft mit einer lähmenden Angststörung. Als er in einem Sexcam-Chat den 26-jährigen Künstler Kristjan kennenlernt, beginnt für ihn eine transpersonale Reise nach Nevrland und zu den Wunden seiner Seele.

Jakob (Simon Frühwirth) ist 17 und jobbt in einem Schlachthof, in dem auch sein Vater (Josef Hader) arbeitet. Er leidet unter einer zunehmenden Angststörung. Eines Nachts macht er in einem Sexcam-Chat die Bekanntschaft des 26-jährigen Künstlers Kristjan. Zwischen ihnen entwickelt sich eine virtuelle Freundschaft und ihre Wege kreuzen sich in der Realität auf unheimliche Weise – ohne dass sie sich begegnen. Jakobs Reise nach Nevrland und zu den Wunden seiner Seele beginnt noch vor ihrem ersten Treffen.

Kinotipps
Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya [KINOTIPP]

Kinotipps
Das Wunder von Marseille

Das Wunder von Marseille [KINOTIPP]

Kinotipps
Booksmart

Booksmart [KINOTIPP]

Kinotipps
Lieber Antoine als gar keinen Ärger

Lieber Antoine als gar keinen Ärger [KINOTIPP]

Kinotipps
Last Christmas

Last Christmas [KINOTIPP]

Kinotipps
Le Mans 66 - Gegen jede Chance

Le Mans 66 – Gegen jede Chance [KINOTIPP]