Nemci ven! - Deutsche raus!

Dokumentation, A 2015
Verdrängte Geschichte - der "Brünner Todesmarsch"

Verdrängte Geschichte - der "Brünner Todesmarsch"

Nach seinem erfolgreichen Film "Heil Hitler - Die Russen kommen" zeigt Regisseur Simon Wieland in seinem neuen Film "Nemci ven! - Deutsche raus" die offenen Wunden, die der Brünner Todesmarsch im Frühjahr 1945 bis heute hinterlassen hat.

Die Deportation von drei Millionen Deutschsprachigen aus der Tschechoslowakei, der sogenannte "Brünner Todesmarsch", bei dem mehr als 5.000 Menschen durch Entkräftung, Ermordung und Krankheiten zu Tode kamen, ist bis heute ein umstrittenes Kapitel der Zeitgeschichte. Beide Seiten sehen sich als Opfer: Die Tschechen als Opfer der Nazis, die Sudetendeutschen und Südmährer als Opfer der Tschechen.

Simon Wieland widmet sich in seiner Doku den Fragen, wer diese Menschen waren, warum es zu Vertreibungen kam - und wie Versöhnung passiert.

Kinotipps
Die Hochzeit

Die Hochzeit [KINOTIPP]

Drei Paare und jede Menge Turbulenzen!

Kinotipps
Anders essen - Das Experiment

Anders essen – Das Experiment [KINOTIPP]

Unsere Art zu essen belastet das Klima. Doch wie groß ist die CO2-Last tatsächlich?

Kinotipps
Miles Davis: Birth of the Cool

Miles Davis: Birth of the Cool [KINOTIPP]

Stanley Nelson Jr. porträtiert den einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts

Kinotipps
Viva The Underdogs - A Parkway Drive Film

Viva the Underdogs – A Parkway Drive Film [KINOTIPP]

Die Geschichte der australischen Metalcore-Band Parkway Drive auf der Kinoleinwand

Kinotipps
Vom Gießen des Zitronenbaums

Vom Gießen des Zitronenbaums [KINOTIPP]

Als unbeschwerter Flaneur läuft Regisseur Elia Suleiman los und erlebt eine Irrfahrt in die absurden Abgründe unserer Zeit

Kinotipps
Ein verborgenes Leben

Ein verborgenes Leben [KINOTIPP]

Terrence Malick erzählt die Geschichte des heldenhaften österreichischen Bauern Franz Jägerstätter, der sich weigerte, für die ...