Nemci ven! - Deutsche raus!

Dokumentation, A 2015
Verdrängte Geschichte - der "Brünner Todesmarsch"

Verdrängte Geschichte - der "Brünner Todesmarsch"

Nach seinem erfolgreichen Film "Heil Hitler - Die Russen kommen" zeigt Regisseur Simon Wieland in seinem neuen Film "Nemci ven! - Deutsche raus" die offenen Wunden, die der Brünner Todesmarsch im Frühjahr 1945 bis heute hinterlassen hat.

Die Deportation von drei Millionen Deutschsprachigen aus der Tschechoslowakei, der sogenannte "Brünner Todesmarsch", bei dem mehr als 5.000 Menschen durch Entkräftung, Ermordung und Krankheiten zu Tode kamen, ist bis heute ein umstrittenes Kapitel der Zeitgeschichte. Beide Seiten sehen sich als Opfer: Die Tschechen als Opfer der Nazis, die Sudetendeutschen und Südmährer als Opfer der Tschechen.

Simon Wieland widmet sich in seiner Doku den Fragen, wer diese Menschen waren, warum es zu Vertreibungen kam - und wie Versöhnung passiert.

Kinotipps
Die Kanadische Reise

Die Kanadische Reise

Kleine Lügen, große Geheimnisse!

Kinotipps
Abschied von den Eltern

Abschied von den Eltern

Eindlingliche Schilderung einer Flucht vor den Nazis

Kinotipps
Meine teuflisch gute Freundin

Meine teuflisch gute Freundin

Gewitzte Teenie-Komödie

Kinotipps
Fate/Stay Night: Heaven's Feel - I. Presage Flower

Fate/Stay Night: Heaven's Feel - I. Presage Flower

Anime-Schlacht um den heiligen Gral

Kinotipps
Am Strand

Am Strand

Liebesdrama im prüden England der 1960er-Jahre

Kinotipps
Nicht ohne Eltern

Nicht ohne Eltern

Eine herzliche Liebeserklärung an einen „Verrückten“