Nemci ven! - Deutsche raus!

Dokumentation, A 2015
Verdrängte Geschichte - der "Brünner Todesmarsch"

Verdrängte Geschichte - der "Brünner Todesmarsch"

Nach seinem erfolgreichen Film "Heil Hitler - Die Russen kommen" zeigt Regisseur Simon Wieland in seinem neuen Film "Nemci ven! - Deutsche raus" die offenen Wunden, die der Brünner Todesmarsch im Frühjahr 1945 bis heute hinterlassen hat.

Die Deportation von drei Millionen Deutschsprachigen aus der Tschechoslowakei, der sogenannte "Brünner Todesmarsch", bei dem mehr als 5.000 Menschen durch Entkräftung, Ermordung und Krankheiten zu Tode kamen, ist bis heute ein umstrittenes Kapitel der Zeitgeschichte. Beide Seiten sehen sich als Opfer: Die Tschechen als Opfer der Nazis, die Sudetendeutschen und Südmährer als Opfer der Tschechen.

Simon Wieland widmet sich in seiner Doku den Fragen, wer diese Menschen waren, warum es zu Vertreibungen kam - und wie Versöhnung passiert.

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Regisseurin Gabriele Neudecker wirft in ihrer Dokumentation einen Blick hinter die dämonischen Masken der Krampus- und ...

Kinotipps
Spider-Man: A new Universe

Spider-Man: A new Universe

Mit Miles Morales betritt einer der beliebtesten Spider-Man-Köpfe der letzten Jahre die große Leinwand – und wird dabei von ...

Kinotipps
Mortal Engines: Krieg der Städte

Mortal Engines: Krieg der Städte

Regisseur Peter Jackson (Der Herr der Ringe, Der Hobbit) wagt sich an ein weiteres als „unverfilmbar“ gehandeltes Werk: In der ...

Kinotipps
In my Room

In my Room

Regisseur Ulrich Köhler (Schlafkrankheit) lässt Hans Löw durch eine Welt wandern, die plötzlich menschenleer erscheint.

Kinotipps
Climax

Climax

Gaspar Noé (Enter The Void) öffnet wieder einmal das Tor zur Hölle, diesmal in Form eines Hardcore-Drogentrips, der über eine ...