Na Putu - Zwischen uns das Paradies

Drama, BIH 2010
Die Probleme des Paares verdichten sich

Die Probleme des Paares verdichten sich

In dem Beziehungsdrama "Na Putu - Zwischen uns das Paradies" der bosnischen Autorenfilmerin Jasmila Zbanic prallen traditionelle islamische Weltsicht und moderne Lebensweise aufeinander. Das Werk zählte zu den Eröffnungsfilmen des internationalen Filmfestivals "Crossing Europe". Zbanic erhielt für die Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des Bosnien-Krieges den Friedenspreis des Deutschen Films.

Luna und Amar sind ein verliebtes Paar. Sie haben gute Jobs und genießen das Leben im pulsierenden Alltag von Sarajewo. Sie ist als Flight Attendant, er ist im Tower tätig. Als man Amar mit Schnaps im Kaffee erwischt, wird er suspendiert. Beim Ausflug zum Rafting trifft er auf einen alten Bekannten und findet durch ihn eine Anstellung in einer fundamentalistisch-muslimischen Gemeinschaft. Als sich der junge Mann mehr und mehr in der Gemeinschaft engagiert, beginnt die Beziehung des Paares, das im Bosnien-Krieg viel Schmerz erfahren hat, zu bröckeln.

Jasmila Zbanic, die 2006 für ihr Debüt ("Grbavica") mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet wurde, hat mit "Na Putu - Zwischen uns das Paradies" einen ebenso einfühlsamen wie hochgradig aktuellen Liebesfilm inszeniert.

Kinotipps
Das kleine Vergnügen

Das kleine Vergnügen

Kinotipps
No Man's Land - Expedition Antarctica

No Man's Land - Expedition Antarctica

Zwei Tiroler befahren erstmals die höchsten Berge der Antarktis mit Skiern

Kinotipps
Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Rowan Atkinson, immer noch witzig

Kinotipps
Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Film über passionierte Menschen, die um die Zukunft der Samenvielfalt kämpfen

Kinotipps
Der Vorname

Der Vorname

Remake des Frankreich-Hits aus 2012!

Kinotipps
Back to the Fatherland

Back to the Fatherland

Doku, gemacht von Nachkommen von Nazis und jüdischen Nazi-Opfern