My Architect - A Son's Journey

Dokumentation/ , USA 2003
Sohnemann Kahn macht sich auf Spurensuche

Sohnemann Kahn macht sich auf Spurensuche

Louis I. Kahn gilt als einer der größten Architekten des 20. Jahrhunderts. Er starb 1974, einsam und bankrott, und hinterließ neben seiner Ehefrau und einer ehelichen Tochter zwei Kinder aus außerehelichen Beziehungen. Sein Sohn Nathaniel, der ihn kaum kannte, begibt sich in "My Architect - A Son's Journey" auf eine dokumentarische Spurensuche.

Nathaniel Kahn konsultiert Familienmitglieder, Freunde und Bekannte, aber auch einen Pantheon an Architekten vom (kürzlich verstorbenen) Philip Johnson bis I.M.Pei, um deren Erinnerungen an seinen Vater wachzurufen. Vor allem aber unternimmt er eine "Grand Tour" zu den Bauten Louis Kahns. Er reist von Philadelphia bis Bangladesch und macht die Architektur zu jenem Medium, durch das er sich dem Geist des Vaters annähert. Eine Oscar-Nominierung gab es 2004 für die Dokumentation, die die "New York Times" als "Wunder von einem Film" bezeichnete.

Kinotipps
In diesem Schweizer Sanatorium geht es nicht mit rechten Dingen zu

Kinotipp: A Cure For Wellness

Der Fluch der Karibik-Macher schickt uns diesmal in ein Schweizer Albtraum-Sanatorium

Kinotipps
Mark Wahlberg jagt die Attentäter auf den Boston-Marathon

Kinotipp: Boston

Chronik des 2013-Bombenattentats mit Mark Wahlberg

Kinotipps
Der Kater Bob verändert das Leben von Straßenmusiker Luke

Kinotipp: Bob, der Streuner

Miau!

Kinotipps
Bailey und Ethan sind ein Herz und Seele

Kinotipp: Bailey - Ein Freund fürs Leben

Rührend und mit märchenhaftem Finale. Wuff!

Kinotipps
Saroo sucht mittels Google Earth nach seiner Heimat

Kinotipp: Lion

Oscarreifer Tränendrücker

Kinotipps
Noch sind Maya und Eli unzertrennlich

Kinotipp: History of Now

Austro-Beziehungsdrama