My Architect - A Son's Journey

Dokumentation/ , USA 2003
Sohnemann Kahn macht sich auf Spurensuche

Sohnemann Kahn macht sich auf Spurensuche

Louis I. Kahn gilt als einer der größten Architekten des 20. Jahrhunderts. Er starb 1974, einsam und bankrott, und hinterließ neben seiner Ehefrau und einer ehelichen Tochter zwei Kinder aus außerehelichen Beziehungen. Sein Sohn Nathaniel, der ihn kaum kannte, begibt sich in "My Architect - A Son's Journey" auf eine dokumentarische Spurensuche.

Nathaniel Kahn konsultiert Familienmitglieder, Freunde und Bekannte, aber auch einen Pantheon an Architekten vom (kürzlich verstorbenen) Philip Johnson bis I.M.Pei, um deren Erinnerungen an seinen Vater wachzurufen. Vor allem aber unternimmt er eine "Grand Tour" zu den Bauten Louis Kahns. Er reist von Philadelphia bis Bangladesch und macht die Architektur zu jenem Medium, durch das er sich dem Geist des Vaters annähert. Eine Oscar-Nominierung gab es 2004 für die Dokumentation, die die "New York Times" als "Wunder von einem Film" bezeichnete.

Kinotipps
Hollywoodstar Jürgen Prochnow als griesgrämiger Leander

Kinotipp: Leanders letzte Reise

Hollywood-Star-besetztes Familiendrama

Kinotipps
Erste Kinohauptrolle für den Österreicher

Kinotipp: Baumschlager

Der trottelige Blauhelm polarisiert

Kinotipps
Suche nach dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben

Kinotipp: Das Löwenmädchen

Die Geschichte von einem Mädchen mit Ganzkörperbehaarung

Kinotipps
Harter Kampf um Ninjago City

Filmtipp: The Lego Ninjago Movie

Wem dieser Streifen zu schnell ist, der ist zu alt :-)

Kinotipps
Alexandra Borbely beeindruckt im Berlinale-Sieger-Film

Filmtipp: Körper und Seele

Ungewöhnliche Love-Story

Kinotipps
Culture-Clash-Komödie mit Christian Clavier

Filmtipp: Hereinspaziert

Monsieur Claude lässt grüßen!