Musica Cubana

Dokumentation/ , C/D/J 2004
Kuba und seine Musik sind im Trend

Kuba und seine Musik sind im Trend

Kuba ist in Mode - kein Wunder also, dass fünf Jahre nach dem Überraschungserfolg von Wim Wenders' "Buena Vista Social Club" über die alten Männer des Havanna-Jazz es jetzt auch Zeit für einen neuen Kuba-Musikfilm wurde. "Musica Cubana" stellt diesmal junge kubanische Musiker vor.

Der Film zeigt zahlreiche Konzertauftritte, versetzt mit kurzen Künstlerinterviews. Zusammengehalten wird die Geschichte von einem Taxifahrer, der eine Band aus den "besten jungen Musikern Kubas" bilden will. Dabei sucht er Hilfe bei einem der "Buena-Vista"-Veteranen, dem fast 90-Jährigen Pio Leiva. Die beiden sorgen für eine Verbindung zwischen den einzelnen Nummern. Am Ende steht ein triumphales Konzert der versammelten Truppe in Tokio.

Ihm habe gefallen, dass der Film als "Schaufenster für junge kubanische Künstler" gedacht gewesen sei, sagt Produzent Wenders. Schon bei den Dreharbeiten zu "Buena Vista Social Club" sei er mit Demo-Aufnahmen überhäuft worden und habe seitdem einen Film auch über junge Musiker machen wollen.

Während Millionen Kubaner in Armut leben und dem Überwachungsapparat eines bröckelnden kommunistischen Regimes ausgesetzt sind, zeichnet der Film ein heiles, nahezu idyllisches Bild von Havanna. Keine leeren Läden, keine Ruinen, keine politische Unterdrückung und selbst eine Reise nach Tokio ist für die sonst nicht von Reisefreiheit gesegneten Kubaner kein Problem. "Hätten wir den Film politischer gemacht, hätten wir den Künstlern das Leben erschwert", gibt Wenders zu bedenken. So gibt es professionelle Bilder, feine Musik und den perfekt dazu passenden Soundtrack.

Kinotipps
Leo will Alma ein Leben lang zum Lachen bringen

Filmtipp: Die Geschichte der Liebe

Warum sucht Leo so hartnäckig dieses Buch?

Kinotipps
Gekommen, um das Universum zu retten

Filmtipp: Valerian - Die Stadt der tausend Planeten

Bilderrausch von Luc Besson

Kinotipps
Sehr spätes Mutterglück für die überraschte Nicole

Filmtipp: Das unerwartete Glück der Familie Payan

Wenn die Jung-Oma wieder Mama wird

Kinotipps
Anne genießt das Savoir-vivre in Frankreich

Kinotipp: Paris kann warten

Spielfilmregiedebüt mit 81 Jahren: Ein Film von Eleanor Coppola

Kinotipps
Eigentlich hat sich Hannah ihr Leben ganz anders vorgestellt

Kinotipp: Home Is Here

Seltsame Dinge passieren im Haus eines Finanzberaters

Kinotipps
Kati bekommt die Chance, einen Fehler rückgängig zu machen

Kinotipp: Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

Charmante Sommerromanze