Muezzin

Dokumentation, A 2009
Brameshuber begleitete drei Protagonisten

Brameshuber begleitete drei Protagonisten

"Wer hat Dir das beigebracht?", fragt ein Juror in der Dokumentation "Muezzin" einen Wettbewerbsteilnehmer. Gesucht wird der Muezzin mit der schönsten Stimme. Ein Kriterium, das man normalerweise nur aus Pop-Bandwettbewerben kennt. In seinem ersten Langfilm "Muezzin" begleitet der Gmundner Sebastian Brameshuber einen nationalen türkischen Gebetsruf-Wettbewerb.

Wer diesen gewinnt, wird einer Moschee mit hohem Ansehen zugewiesen. Beifallsbekundungen sind beim Wettbewerb allerdings nicht erwünscht: "Kein Applaus bitte, respektiert die muslimischen Manieren."

Brameshuber lässt in seinem Film die Gesangslehrer und Juroren zu Wort kommen, zeigt aber auch das familiäre und berufliche Umfeld. Fragen zur Individualität und Musik im Islam werden gestellt, Fragen, die man in islamischen Schulen als unangemessen bezeichnet. "Ich war fasziniert von dem Beruf des Muezzins. So viele Menschen hören ihn, sehen ihn aber nicht", sagte Sebastian Brameshuber. Der Ursprung des Gesangs bleibt also fast immer verborgen und man reduziert den Gebetsruf auf einen Soundeffekt. "Man bedient sich eines mystischen Klangs, der gerade durch die visuelle Abwesenheit des Muezzins bei gleichzeitiger akustischer Omnipräsenz seine Wirkung entfalten kann", so der Regisseur.

Mit "Muezzin", der im Vorjahr unter anderem das Filmfestival "Crossing Europe" in Linz eröffnete, versucht Brameshuber zur Dekonstruktion dieses Mythos beizutragen, der für ihn symptomatisch für den Zugang des Westens zum Islam scheint.

Kinotipps
Das kleine Vergnügen

Das kleine Vergnügen

Kinotipps
Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Rowan Atkinson, immer noch witzig

Kinotipps
Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Film über passionierte Menschen, die um die Zukunft der Samenvielfalt kämpfen

Kinotipps
Der Vorname

Der Vorname

Remake des Frankreich-Hits aus 2012!

Kinotipps
Back to the Fatherland

Back to the Fatherland

Doku, gemacht von Nachkommen von Nazis und jüdischen Nazi-Opfern

Kinotipps
Bad Times at the El Royale

Bad Times at the El Royale

Starbesetzter Thriller mit Jeff Bridges, Jon Hamm, Chris Hemsworth und Dakota Johnson