Mother's Day - Liebe ist kein Kinderspiel

Komödie/Drama, USA 2016

Jesse und Gabi haben ihren Eltern einige pikante Details verheimlicht

In seiner Karriere kreierte Garry Marshall Kinoerfolge wie "Die Braut, die sich nicht traut" oder den Klassiker "Pretty Woman" mit der bezaubernden Julia Roberts. Nun kommt sein letzter Film in die Kinos - Mitte Juli starb der Regieveteran mit 81 Jahren. Auch in "Mother's Day" spielt Roberts wieder mit.

Als Marshall vor über 25 Jahren Roberts mit blonder Perücke in die "Pretty Woman"-Prostituierte Vivian verwandelte, landete er damit den größten Romanzen-Hit seiner Karriere. Auch in seiner Ensemblekomödie "Valentinstag" war Roberts neben Kollegen wie Ashton Kutcher, Bradley Cooper, Jennifer Garner und Anne Hathaway wieder an Bord. Für "Mother's Day - Liebe ist kein Kinderspiel" trommelte er erneut eine Besetzung zusammen, die sich wie die Gästeliste zu einer Promiparty liest.

Nach Los Angeles ("Valentinstag") und New York ("Happy New Year") sucht sich Marshall nun die heile Vorstadtwelt von Atlanta mit Fitnessklubs und Swimmingpools aus: Die zweifache Mutter Sandy (Jennifer Aniston) trauert immer noch dem geschiedenen Ehemann Henry nach, der sich längst mit einer jüngeren Frau vergnügt. Ihre beste Freundin Jesse (Kate Hudson) verheimlicht ihren Eltern in Texas, dass sie einen Inder zum Mann hat. Und dann ist da auch noch ihre lesbische Schwester mit Ehefrau.

Die junge Mutter Kristin will ihren Freund erst heiraten, wenn sie die eigene leibliche Mutter gefunden hat. Und Bradley (Jason Sudeikis) versucht sich nach dem Tod seiner Frau (Jennifer Garner) als Ersatzmutter für seine pubertierenden Töchter. Nur Miranda (Roberts) weist die Frage, ob sie eine Familie habe, mit einem pampigen "Nein, Karriere" ab. Glatt gelogen, erfährt man am Ende. Aber erst müht sich Marshall eine gute Stunde mit der Vorstellung der Charaktere und ihrer Marotten ab, dann werden die Stränge miteinander verknüpft.

Kinotipps
Harris Bodycheck an einem Schützling endet böse

Harri Pinter, Drecksau

Bevor die dritte ORF-Stadtkomödie 2018 ins Fernsehen kommt, startet "Harri Pinter, Drecksau" in Kärnten und Osttirol im Kino. ...

Kinotipps
Der Kommissar, der aus der Kälte kam

Schneemann

Eine junge Mutter verschwindet mitten in der Nacht spurlos, während die kleine Tochter schläft und der Ehemann unterwegs ist. ...

Kinotipps
Geo-Ingenieur Jake soll die Welt retten

Geostorm

Der Film "Geostorm" klingt zunächst wie eine schöne Utopie: Weil die Erde von immer mehr Naturkatastrophen bedroht war, hatten ...

Kinotipps
Massimo hat schöne Erinnerungen an seine Mutter

Träum was Schönes!

Im italienischen Original trägt "Träum was Schönes!", der 2016 die Directors' Fortnight der Filmfestspiele von Cannes eröffnen ...

Kinotipps
Die Schwestern sorgen sich um die verschwundene Monday

Kino-Empfehlung: What happened to Monday?

Noomi Rapace schlägt sich gleich in sieben Rollen durch eine grimmige Zukunftswelt

Kinotipps
Intime Einblicke in das Verhältnis Mensch und Tier

Kino-Empfehlung: Tiere und andere Menschen

Doku über die Bewohner des Wiener Tierschutzhauses