"m.ost Festival" mit Filmen aus Osteuropa

Die in Haag beheimatete Initiative Kulturvogel stellt ihr diesjähriges Open Air unter das Motto eines Kulturaustausches mit den neuen EU-Ländern: Das "m.ost Festival" steigt vom 6. bis 8. August beim Böllerbauer in Salaberg und bringt auch Filme aus dem osteuropäischen Raum.

Drei Tage lang wird im inneren Veranstaltungsraum ein sich zyklisch wiederholendes Filmprogramm geboten. Zu sehen sind Filme von Janusz Kondratiuk (Polen), Kruno und Tanja Jost, Anna Daucikove (Slowenien) und jungen Nachwuchsfilmern.

Das Gelände des Vierkanthofes Böllerbauer ist bereits seit den 1970er Jahren Treffpunkt von Musikern und Kreativen. Das dreitägige Spektakel mit Musik, Film, Feuershow und Performances bietet unter anderem Auftritte von Timna Brauer, dem Elias Meiri Ensemble und der Wiener Tschuschenkapelle.

INFO: "m.ost Festival", Böllerbauer, Salaberg 36, Stadt Haag, 6.-8. August, Initiative Kulturvogel: ++43/7434/425220,

Kinotipps
Hollywoodstar Jürgen Prochnow als griesgrämiger Leander

Kinotipp: Leanders letzte Reise

Hollywood-Star-besetztes Familiendrama

Kinotipps
Erste Kinohauptrolle für den Österreicher

Kinotipp: Baumschlager

Der trottelige Blauhelm polarisiert

Kinotipps
Suche nach dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben

Kinotipp: Das Löwenmädchen

Die Geschichte von einem Mädchen mit Ganzkörperbehaarung

Kinotipps
Harter Kampf um Ninjago City

Filmtipp: The Lego Ninjago Movie

Wem dieser Streifen zu schnell ist, der ist zu alt :-)

Kinotipps
Alexandra Borbely beeindruckt im Berlinale-Sieger-Film

Filmtipp: Körper und Seele

Ungewöhnliche Love-Story

Kinotipps
Culture-Clash-Komödie mit Christian Clavier

Filmtipp: Hereinspaziert

Monsieur Claude lässt grüßen!