Mortal Engines: Krieg der Städte

Fantasy, USA, Neuseeland 2018

Mortal Engines: Krieg der Städte

Regisseur Peter Jackson (Der Herr der Ringe, Der Hobbit) wagt sich an ein weiteres als „unverfilmbar“ gehandeltes Werk: In der Verfilmung von Philip Reeves gleichnamigem Sci-Fi-Roman brettern riesige mobile Städte durch die Landschaft und streiten sich um die letzten verbliebenen Rohstoffe.

Die junge Hester Shaw (Hera Hilmar) muss sich in einer feindlichen Welt durchschlagen. London ist nach einer Naturkatastrophe zu einer riesigen Kolonie auf Rädern geworden, genau wie alle anderen Städte. Hester ist in diesem Moloch auf der Suche nach den Menschen, die einst ihre Mutter töteten. Sie verbündet sich mit einigen anderen, um eine andere Riesenstadt aufzuhalten. Diese verschlingt scheinbar unaufhaltsam alles, was sich ihr in den Weg stellt.

Kinotipps
Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Kinotipps
Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich

Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich [KINOTIPP]

Journalist Seth Rogen verguckt sich in Politikerin Charlize Theron – und die teilt diese Gefühle sogar!

Kinotipps
Drei Schritte zu dir

Drei Schritte zu dir [KINOTIPP]

Im Krankenhaus, in der Sonderstation für Mukoviszidose, wo die Insassen stets Sicherheitsabstand einhalten müssen, beginnt es ...

Kinotipps
Measure of a man - Ein fetter Sommer

Measure of a Man – Ein fetter Sommer [KINOTIPP]

Weil Pummelchen Bobby im Ferienlager drangsaliert wird, beschließt er sich einen Sommerjob zu suchen und abzuspecken

Kinotipps
Tolkien

Tolkien [KINOTIPP]

Dome Karukoski porträtiert das Leben von Herr-der-Ringe-Autor J. R. R. Tolkien

Kinotipps
Unsere große kleine Farm

Unsere große kleine Farm [KINOTIPP]

John Chester zeigt in seiner Doku das harte aber erfüllende Leben in der Natur sowie deren außergewöhnliche Phänomene