Morgen, Findus, wird's was geben

/ , S/D/DK 2006
Nach dem Kinderbuchklassiker von Nordqvist

Nach dem Kinderbuchklassiker von Nordqvist

Findus ist enttäuscht: "Wieso bringt der Weihnachtsmann keine Geschenke zu uns, wie er es bei allen anderen macht?" Wie gerne würde Pettersson seinem geliebten Kater diesen Wunsch erfüllen. Doch einen Weihnachtsmann zu organisieren ist gar nicht so leicht, schon gar nicht mitten im Weihnachtstrubel und so sind Schwierigkeiten programmiert. "Morgen, Findus, wird's was geben", heißt der Zeichentrickfilm nach dem gleichnamigen schwedischen Kinderbuchklassiker von Sven Nordqvist.

Eine heimelige Bilderbuchidylle haben die dänischen Regisseure Jörgen Lerdam und Anders Sörensen geschaffen - eng am Zeichenstil und der Geschichte des Buches. Einladend duckt sich Petterssons rotes Holzhaus in die verschneite Landschaft. Die Hühner hocken im Stall beim Tee und stricken Mützen, Findus tollt durch den Schnee und Pettersson freut sich. Doch der Schein trügt: Pettersson tüftelt nur noch an der Weihnachtsmannmaschine, um Findus seinen Herzenswunsch zu erfüllen. Und dann ist da noch der Wohltätigkeitsbazar, für den der gutmütige Mann 100 Weihnachtsmänner schnitzen soll. "Geht das jetzt immer so weiter, bis es Heiligabend ist?" schimpft der vernachlässigte Kater und aus Rache verschwindet er einfach...

Es sind vor allem die Kleinigkeiten, die den Film so reizvoll machen, auch für Erwachsene. Entzückend sind die frechen Mucklas, kleine Fabelwesen, die alles in ihre Höhle schleppen, was nicht niet- und nagelfest ist. Während Findus und Pettersson Tee trinken, gießt eine Muckla-Frau die Pflanzen, kehrt den Tisch oder schimpft mit Findus, der alles vollkrümelt. Als der Kater beim Toben vom Tisch zu fallen droht, naht eine ganze Muckla-Truppe mit einem Sprungtuch.

Kinotipps
Die Hochzeit

Die Hochzeit [KINOTIPP]

Drei Paare und jede Menge Turbulenzen!

Kinotipps
Miles Davis: Birth of the Cool

Miles Davis: Birth of the Cool [KINOTIPP]

Stanley Nelson Jr. porträtiert den einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts

Kinotipps
Viva The Underdogs - A Parkway Drive Film

Viva the Underdogs – A Parkway Drive Film [KINOTIPP]

Die Geschichte der australischen Metalcore-Band Parkway Drive auf der Kinoleinwand

Kinotipps
Vom Gießen des Zitronenbaums

Vom Gießen des Zitronenbaums [KINOTIPP]

Als unbeschwerter Flaneur läuft Regisseur Elia Suleiman los und erlebt eine Irrfahrt in die absurden Abgründe unserer Zeit

Kinotipps
Ein verborgenes Leben

Ein verborgenes Leben [KINOTIPP]

Terrence Malick erzählt die Geschichte des heldenhaften österreichischen Bauern Franz Jägerstätter, der sich weigerte, für die ...

Kinotipps
2040 - Wir retten die Welt!

2040 – Wir retten die Welt! [KINOTIPP]

Wie könnte unsere Zukunft im Jahr 2040 aussehen? Der preisgekrönte Filmemacher Damon Gameau (Voll verzuckert) versucht ...