Mörderisches Spiel

Krimi/ , F/USA 2000

Gerade erst mit "Im Netz der Spinne" in unsere Kinos gekommen, geht es bei Morgan Freeman jetzt Schlag auf Schlag: Sein neuester Streich heißt "Under Suspicion" und verspricht, ein spannender Krimi mit Leinwandgrößen wie Gene Hackman und der bezaubernden Monika Bellucci zu werden. ****

Hackman spielt den einflussreichen Anwalt Henry Hearst, der der Ermordung und Vergewaltigung eines kleinen Mädchens verdächtigt wird. Trotz der Macht des Anwalts legt Polizeihauptmann Victor Benezet ihm beim Verhör Daumenschrauben an, die sogar so weit gehen, dass die schöne Frau von Hearst zur Aussage gebeten wird.

Der dreifach Oscar-nominierte Morgan Freeman hat laut eigenen Aussagen ein Faible für die coolen Charaktere der Detektive in den 40er Jahren. "Clark Gable und Humphrey Bogart, das sind meine wirklichen Idole", so der Krimi-Fan, dessen Traum es ist, einmal Gott zu spielen. Bis dahin muss sich das Kinopublikum noch mit Thrillern zufriedengeben, die aber auch nicht zu verachten sind.

Kinotipps
Harris Bodycheck an einem Schützling endet böse

Filmtipp: Harri Pinter, Drecksau

ORF-Stadtkomödie rund um einen ehemaligen Eishockey-Star

Kinotipps
Der Kommissar, der aus der Kälte kam

Thriller-Tipp: Schneemann

Jo Nesbos Thriller starbesetzt verfilmt

Kinotipps
Geo-Ingenieur Jake soll die Welt retten

Neu im Kino: Geostorm

Gerard Butler, Ed Harris und Andy Garcia inmitten einer Wetterkatastrophe

Kinotipps
Massimo hat schöne Erinnerungen an seine Mutter

Kinotipp: Träum was Schönes

Berührendes Psychoanalyse-Drama

Kinotipps
Die Schwestern sorgen sich um die verschwundene Monday

Kino-Empfehlung: What happened to Monday?

Noomi Rapace schlägt sich gleich in sieben Rollen durch eine grimmige Zukunftswelt

Kinotipps
Intime Einblicke in das Verhältnis Mensch und Tier

Kino-Empfehlung: Tiere und andere Menschen

Doku über die Bewohner des Wiener Tierschutzhauses