Mit ganzer Kraft

Drama, F/B 2013
Julien und sein Vater trainieren hart

Julien und sein Vater trainieren hart

Nils Taveniers bewegendes Drama "Mit ganzer Kraft" erzählt die bewegende Geschichte eines auf den Rollstuhl angewiesenen Teenagers, der mit seinem unnahbaren Vater um jeden Preis einen Ironman absolvieren will.

Julien ist von Geburt an behindert und sitzt im Rollstuhl. Der 17-Jährige aber möchte raus ins richtige Leben, träumt von Abenteuern. Also schlägt er seinem arbeitslosen Vater die gemeinsame Teilnahme an einem Triathlon vor - auch um das schwierige Verhältnis zu ihm zu verbessern. Der Vater aber, dem es schwer fällt, Nähe zu seinem Sohn zuzulassen, hält zunächst nicht viel von dem ungewöhnlichen Plan. Schließlich gehen sie es aber doch zusammen an, das Projekt Ironman.

"De toutes nos forces" - wie der Film auf Französisch heißt - ist der zweite Spielfilm des französischen Regisseurs Nils Tavernier. Ausgezeichnet ist die von wahren Begebenheiten inspirierte Produktion mit dem Prädikat "besonders wertvoll".

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Im Nachschlag von Ralph reichts machen Wüterich Ralph und die quirlige Vanellope das Internet unsicher – zahlreiche Eastereggs ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Love Machine

Love Machine

Als Musiker Georgy (Thomas Stipsits) in finanzielle Not gerät, beschließt er, seinen Körper der Damenwelt zur Verfügung zu ...