Mit ganzer Kraft

Drama, F/B 2013
Julien und sein Vater trainieren hart

Julien und sein Vater trainieren hart

Nils Taveniers bewegendes Drama "Mit ganzer Kraft" erzählt die bewegende Geschichte eines auf den Rollstuhl angewiesenen Teenagers, der mit seinem unnahbaren Vater um jeden Preis einen Ironman absolvieren will.

Julien ist von Geburt an behindert und sitzt im Rollstuhl. Der 17-Jährige aber möchte raus ins richtige Leben, träumt von Abenteuern. Also schlägt er seinem arbeitslosen Vater die gemeinsame Teilnahme an einem Triathlon vor - auch um das schwierige Verhältnis zu ihm zu verbessern. Der Vater aber, dem es schwer fällt, Nähe zu seinem Sohn zuzulassen, hält zunächst nicht viel von dem ungewöhnlichen Plan. Schließlich gehen sie es aber doch zusammen an, das Projekt Ironman.

"De toutes nos forces" - wie der Film auf Französisch heißt - ist der zweite Spielfilm des französischen Regisseurs Nils Tavernier. Ausgezeichnet ist die von wahren Begebenheiten inspirierte Produktion mit dem Prädikat "besonders wertvoll".

Kinotipps
Cops

Cops

Kinotipps
Ballon

Ballon

Deutscher Thriller von Michael Herbig über die Ballonflucht aus der DDR

Kinotipps
I Can Only Imagine

I Can Only Imagine

Christlicher Dramafilm rund um die meistverkaufte christliche Single

Kinotipps
Die Unglaublichen 2

Die Unglaublichen 2

Die Superhelden-Familie kämpft gegen eine neue Bedrohung!

Kinotipps
Mamma Mia! Here We Go Again (Sing-A-Long)

Mamma Mia! Here We Go Again (Sing-A-Long)

Neben mitreißenden ABBA-Songs und viel Spaß gibt es auch große Gefühle

Kinotipps
Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Kinotipp: Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Jack Black und Cate Blanchett in einem witzigen Fantasy-Abenteuer