Mindhunters

Thriller/Action, USA/NL/UK 2004
FBI-Profiler als Zielscheibe

FBI-Profiler als Zielscheibe

Die "Mindhunters" im gleichnamigen Action-Thriller von Renny Harlin sind acht so genannte "Profiler" des FBI. Ihre Lebenserwartung sinkt radikal, als ein psychopathischer Serienkiller die Szene betritt. Das bekommen auch die Topstars Val Kilmer und Christian Slater zu spüren.

Ausbildner Jake Harris alias Val Kilmer fährt mit sieben anderen Trainees der FBI-Akademie in ein Ausbildungs-Camp auf einer verlassenen Insel, die ein eindrucksvolles Zeugnis vom peniblen Können des Filmausstatters (Charles J. H. Wood) in Form von grausigen Kulissen bietet. Harris bringt die Schützlinge dorthin, predigt ihnen Löcher in den Bauch - und ist auch schon tot, was die anderen aber nicht gleich checken. Der nächste Trauerfall ist übrigens Reston alias Slater (hat vielleicht was mit den Gagen zu tun).

Einer nach dem anderen segnet also das Zeitliche, und es wird klar: hier geht es nicht mehr um die Trainings-Simulation eines Verbrechens, sondern die coolen Detectives sind schon mitten darin. Bloß wer ist der Mörder? Dass die eineinhalb Stunden bis zur Aufklärung rasch vergehen, liegt weniger an der ausgeklügelten Story. Die ist nämlich ziemlich weit hergeholt und entbehrt jeder dramaturgischen Logik. Harlin ist ein bewährter Regisseur vordergründiger Actionfilme wie "Cliffhanger" oder "Stirb langsam 2", und zieht entsprechend alle handwerklichen Register seiner eklektizistischen Thriller-Orgel.

Zum Glück bleibt dem Zuschauer vor lauter Grusel keine Verschnaufpause zwischen all den Ungereimtheiten, und so kann man sich am Genuss der Spannung delektieren, wenn man mag. Freunde intelligenter Action-Krimis allerdings werfen die leere Popcorn-Tüte mit ziemlich schalem Nachgeschmack in den Müll.

Kinotipps
Welches Geheimnis verbirgt sich hinter der Spieluhr?

Filmtipp: Wish Upon

Grusler der dezenten Art vom ‚Annabelle‘-Regisseur

Kinotipps
Mika und Ostwind verschlägt es nach Andalusien

Filmtipp: Ostwind - Aufbruch nach Ora

Teil drei der herzigen Familienfilm-Reihe um Hengst Ostwind

Kinotipps
Die Briten sind in Dunkirk von den Nazis eingekesselt

Filmtipp: Dunkirk

Christopher Nolan legt ein WK-II-Drama vor, das einem den Atem nimmt

Kinotipps
Baby hat den Rhythmus im Blut

Filmtipp: Baby Driver

Ansel Elgort glänzt als Fluchtwagenfahrer, der der Liebe wegen aussteigen will

Kinotipps
Großes Fest zum 90. Geburtstag von Powileit

Filmtipp: In Zeiten des abnehmenden Lichts

Parteifunktionär Wilhelm feiert im Herbst ’89 seinen 90er – und Familie, Freunde und Genossen müssen gratulieren

Kinotipps
TJ und Max gehen einer Spur nach

Filmtipp: Max - Agent auf vier Pfoten

Auf ‚Ein Hund namens Beethoven‘ folgt jetzt Schäferhund Max