Mimzy - meine Freundin aus der Zukunft

Abenteuer/Drama, USA 2007
Davids Kinder entwickeln ungeahnte Fähigkeiten

Davids Kinder entwickeln ungeahnte Fähigkeiten

Eine Szene, wie man sie schon häufiger gesehen hat: Vater und Mutter verbringen mit ihren zwei Kindern einen Urlaub am Strandhaus. Doch diese Idylle währt nicht lange. Die Kinder entdecken in den Wellen eine kleine Holzkiste. Von nun an kommt Aufregung in den Film "Mimzy - meine Freundin aus der Zukunft" von Bob Shaye, dem Gründer von New Line Cinema ("Herr der Ringe").

Verschiedene Gegenstände befinden sich in dieser Kiste, etwa eine Muschel, ein gezackter Stein - und ein Stoffhase namens Mimzy. Dieser gibt unverständliche Laute von sich, die Emma (Rhiannon Leigh Wryn), das jüngste Kind, aber versteht. Sie und ihr Bruder Noah (Chris O'Neil) entwickeln von nun an erstaunliche Fähigkeiten. Wie jede gute Mutter macht sich auch Jo Wilder (Joely Richardson) wegen des merkwürdigen Verhaltens ihrer Sprösslinge ernsthaft Sorgen.

Der Film spielt mit Kontrasten, etwa zwischen (Familien-)Idylle und knallharter, aktueller Terrorbedrohung. Just in dem Moment, als der sonst überarbeitete Vater David (Timothy Hutton) nach Hause kommt und seiner Familie mitteilt, er habe zwei Wochen frei, um sich um die Kinder zu kümmern, und sich alle in den Armen liegen, werden sie von einem FBI-Sonderkommando überwältigt und samt Mimzy - Emma möchte sie nicht zurücklassen - in ein gefängnisähnliches Forschungszentrum gebracht. Emma offenbart, dass sie und ihr Bruder die Aufgabe haben, einen Stoffhasen mit menschlichen Genen im Gepäck in die Zukunft zurückzuschicken, um dort die Menschheit zu retten.

Kinotipps
Das kleine Vergnügen

Das kleine Vergnügen

Kinotipps
No Man's Land - Expedition Antarctica

No Man's Land - Expedition Antarctica

Zwei Tiroler befahren erstmals die höchsten Berge der Antarktis mit Skiern

Kinotipps
Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Rowan Atkinson, immer noch witzig

Kinotipps
Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Film über passionierte Menschen, die um die Zukunft der Samenvielfalt kämpfen

Kinotipps
Der Vorname

Der Vorname

Remake des Frankreich-Hits aus 2012!

Kinotipps
Back to the Fatherland

Back to the Fatherland

Doku, gemacht von Nachkommen von Nazis und jüdischen Nazi-Opfern