Michael H. profession: director

Dokumentation, A/F 2013
Die Doku startet wenige Tage vor den Oscars

Die Doku startet wenige Tage vor den Oscars

Der Siegeslauf seines Films "Amour" (Liebe) führt auch zu vermehrter professioneller Beschäftigung mit dem Schaffen von Michael Haneke: Wenige Tage vor der Oscar-Gala, bei der "Amour" gleich fünf Chancen auf die begehrtesten Filmpreise der Welt hat, startet der Dokumentarfilm "Michael H. profession: director" von Yves Montmayeur.

Der Franzose Montmayeur, der u.a. bereits Filmporträts des chinesischen Regisseurs Johnnie To, des Kameramanns Christopher Doyle oder der italienischen Schauspielerin und Regisseurin Asia Argento gedreht hat, begleitete den Regisseur für seine 90-minütige Doku von Wien bis Paris, von Norddeutschland bis Rumänien zu Dreharbeiten sowie zu Festival- und Presseauftritten.

"Einen Dokumentarfilm über einen Regisseur zu machen, der das Erforschen seines Privatlebens kategorisch ablehnt, bedarf eines offeneren Zugangs, der das 'Professionelle' und die strenge Distanz, die bewusst konstruiert wird, durchbricht. Deshalb habe ich mich entschieden, Haneke bei der Arbeit zu porträtieren", sagt Montmayeur. "Nur durch die fast heilige Intimität, die während der kreativen Arbeit entsteht, kann der Mann Michael hinter seinem Werk sichtbar gemacht werden."

Montmayeur montiert in "Michael H. profession: director" Filmausschnitte, Interviews mit dem Regisseur und seinen Schauspielern und Hintergrundszenen von Dreharbeiten zu einem Portrait, das mit dem Werk und der Arbeitsweise des mittlerweile weltberühmten Filmkünstlers vertraut macht.

Kinotipps
Die Hochzeit

Die Hochzeit [KINOTIPP]

Drei Paare und jede Menge Turbulenzen!

Kinotipps
Anders essen - Das Experiment

Anders essen – Das Experiment [KINOTIPP]

Unsere Art zu essen belastet das Klima. Doch wie groß ist die CO2-Last tatsächlich?

Kinotipps
Miles Davis: Birth of the Cool

Miles Davis: Birth of the Cool [KINOTIPP]

Stanley Nelson Jr. porträtiert den einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts

Kinotipps
Viva The Underdogs - A Parkway Drive Film

Viva The Underdogs – A Parkway Drive Film [KINOTIPP]

Die Geschichte der australischen Metalcore-Band Parkway Drive auf der Kinoleinwand

Kinotipps
Vom Gießen des Zitronenbaums

Vom Gießen des Zitronenbaums [KINOTIPP]

Als unbeschwerter Flaneur läuft Regisseur Elia Suleiman los und erlebt eine Irrfahrt in die absurden Abgründe unserer Zeit

Kinotipps
Ein verborgenes Leben

Ein verborgenes Leben [KINOTIPP]

Terrence Malick erzählt die Geschichte des heldenhaften österreichischen Bauern Franz Jägerstätter, der sich weigerte, für die ...