Melegin Düsüsü - Fallen Angels

Drama/ , TR/GR 2005
Gewalttätige Emazipation der jungen Zeynep

Gewalttätige Emazipation der jungen Zeynep

Der türkische Regisseur Semih Kapanoglu schildert in "Melegin Düsüsü" ("Fallen Angels") die gewalttätige Emanzipation einer jungen Türkin. Zeynep wird vom Vater, dessen Haushalt sie führt, sexuell missbraucht. Als sie zufällig einen Koffer mit Frauenkleidern findet, kommt es zum Befreiungsschlag.

Der Film beginnt mit einer ruhigen Schilderung von Zeyneps Alltag als Zimmermädchen in einem Istanbuler Hotel. Diese Schweigsamkeit behält der Film bei. Auch wenn er die häusliche Gewalt schildert, der Zeynep durch ihren mürrischen Vater ausgesetzt wird. Scheinbar sprachlos fügt sich die junge Frau in ihr Schicksal.

Der geheimnisvolle Koffer, der ihr Leben verändern wird, gehört einer Frau, die bei einem Autounfall ums Leben kommt. Aufgrund dubioser Verwicklungen fällt er Zeynep in die Hände und verändert ihr Schicksal. Sie erschlägt ihren Peiniger im Affekt und lässt in einer grotesken Szene die Leiche verschwinden. Es scheint, als sei eine Frau gestorben um eine andere zu befreien. Aus dem Blickwinkel des Tontechnikers Selçuk stellt sich der Fall jedoch anders dar. Er glaubt, den Tod seiner Frau verursacht zu haben.

Die zwei parallelen Handlungen um Zeynep und Selçuk werden in düsteren, aber schön ausbalancierten Bildern erzählt. Gesten und Gesichtsausdrücke erzählen mehr über die Charaktere, als die spärlich verwendeten Wort. Vieles bleibt jedoch unerklärt, auch der Schluss lässt die Zuseher im Ungewissen.

Kinotipps
Harris Bodycheck an einem Schützling endet böse

Filmtipp: Harri Pinter, Drecksau

ORF-Stadtkomödie rund um einen ehemaligen Eishockey-Star

Kinotipps
Geo-Ingenieur Jake soll die Welt retten

Neu im Kino: Geostorm

Gerard Butler, Ed Harris und Andy Garcia inmitten einer Wetterkatastrophe

Kinotipps
Massimo hat schöne Erinnerungen an seine Mutter

Kinotipp: Träum was Schönes

Berührendes Psychoanalyse-Drama

Kinotipps
Die Schwestern sorgen sich um die verschwundene Monday

Kino-Empfehlung: What happened to Monday?

Noomi Rapace schlägt sich gleich in sieben Rollen durch eine grimmige Zukunftswelt

Kinotipps
Intime Einblicke in das Verhältnis Mensch und Tier

Kino-Empfehlung: Tiere und andere Menschen

Doku über die Bewohner des Wiener Tierschutzhauses

Kinotipps
Ein neuer Superheld - und das in Unterhosen

Kino-Tipp: Captain Underpants

Ein neuer Superheld in Feinripp