Meine Frau, die Spartaner und Ich

Komödie/ , USA 2008
Persiflage auf Sandalenfilme

Persiflage auf Sandalenfilme

Was treibt ein tanzender Pinguin im alten Sparta, und wieso lacht sich dieses grüne Monstrum mit den kleinen Trompetenohren halb schlapp? Eines steht fest: Die spinnen, die Spartaner. Händchenhaltend und mit dem Schlachtruf "I will survive" auf den Lippen zieht eine Kohorte antiker Weicheier in die Schlacht gegen die Perser. Was ist bloß aus den muskelbepackten griechischen Superhelden geworden?

Die amerikanischen Parodie-Experten Jason Friedberg und Aaron Seltzer ("Date Movie"; "Epic Movie") haben mit "Meine Frau, die Spartaner und Ich" eine wüste Persiflage auf Sandalenfilme wie das martialische Schlachtenepos "300" oder Wolfgang Petersens "Troja" vom Stapel gelassen. Wohlfühlfilme wie das ökologisch korrekte Eisschollenmärchen "Happy Feet" oder die kuschelige Waldschrat-Saga "Shrek" werden ebenso durch den Kakao gezogen wie amerikanische Castingshows, Fernsehwerbung, Schönheitswahn, Computerspiele oder die grassierende Promi-Hysterie.

Carmen Electra spielt die liebestolle, stets spärlich bekleidete Königin Margo. Und einen Verräter (Diedrich Bader) gibt es natürlich auch. Der informiert die Perser per SMS über den bevorstehenden Feldzug. Und es scheint so, als wären die Schauspieler nur aufgrund ihrer äußeren Ähnlichkeit zur Originalbesetzung von "300" ausgesucht worden. Einzige Ausnahme: Königin Margo, die ist eigentlich schwarzhaarig, in der Parodie allerdings blond.

Kinotipps
MET im Kino: La Bohème

MET im Kino: La Bohème

Kinotipps
Erik & Erika

Erik & Erika

Kinotipps
Die Grundschullehrerin

Die Grundschullehrerin

Kinotipps
Mein Stottern

Mein Stottern

Der Film ‚The King's Speech‘ reißt bei Birgit alte Wunden auf. Dann beginnt sie, an ihrem Stottern zu arbeiten.

Kinotipps
Heilstätten

Heilstätten

Deutscher Horror um YouTuber, die Jagd auf Übernatürliches machen

Kinotipps
Die Verlegerin

Die Verlegerin

Dramatischer Tatsachen-Bericht über den ersten „Leak“ der Pressegeschichte