Mein Leben - Ein Tanz

Dokumentation, IS/E/USA 2016

Flamenco-Tänzerin La Chana feiert ihr Comeback

Salvador Dali liebte die Flamenco-Tänzerin La Chana ebenso wie Peter Sellers, der sie nach Hollywood holen wollte. Und doch blieb La Chana bis heute schlicht die Göttin des Flamenco. Die junge kroatische Regisseurin Lucija Stojevic widmet der Grande Dame ihrer Zunft nun mit "Mein Leben - Ein Tanz" eine Doku als künstlerische Verbeugung.

Doku über die Katalanin Antonia Santiago Amador, die in den 60ern und 70ern eine gefeierte Flamenco-Tänzerin war, bis sie eines Tages von der Bühne verschwand. Jetzt schickt sie sich an, ihr Comeback zu geben. Dabei tanzt sie im Sitzen. Speziell, aber sehenswert.

Kinotipps
Sicario 2

Sicario 2

Benicio Del Toro und Josh Brolin im brutalen Drogenkrieg

Kinotipps
Time Trial - Die Letzten Rennen des David Millar

Time Trial - Die Letzten Rennen des David Millar

Intimer Einblick in das Leben eines Radrennfahrers am Ende seiner Karriere

Kinotipps
Love, Cecil

Love, Cecil

Doku über den ikonischen Fotografen Cecil Beaton

Kinotipps
Guitar Driver

Guitar Driver

Dokumentarfilm über den österreichischen Musiker und Extremgitarristen Karl Ritter

Kinotipps
303

303

Langsame Annäherung zweier junger Menschen als Roadmovie

Kinotipps
Clash

Clash

Ägypten 2013: zwischen actiongeladenem Drama und absurder Farce