Mehr als tausend Worte

/ , A 2008 Mehr als tausend Worte

Der Film "Mehr als tausend Worte" über sechs Künstler geht über die Hip Hop-Klischees hinaus - quer über alle Bundesländer Österreichs. Lona Luna und Maniok begleiten die sechs Rapper Manuva, Deph Joe, Misa Wisdom, p.tha, Kamp und Kayo bei ihrer kreativen Arbeit.

Der Fokus ist auf das Komponieren gelegt. Von der Auswahl der Beats über das Texten bis hin zur Live-Performance. Denn zwischen den Zeilen stehen mehr als tausend Worte. So erhält der Zuseher einen Einblick in die Entstehung von Texten und das fertige Produkt auf der Bühne.

Kinotipps
The Farewell

The Farewell [KINOTIPP]

Für viele ist The Farewell der schönste und auch lustigste Film des Jahres

Kinotipps
Mein Ende. Dein Anfang.

Mein Ende. Dein Anfang. [KINOTIPP]

Mariko Minoguchis Regiedebüt ist eine Geschichte über Liebe zwischen Verbrechen und Schicksal

Kinotipps
Supervized

Supervized [KINOTIPP]

Was machen pensionierte Superhelden, wenn sie ins Altersheim abgeschoben werden?

Kinotipps
Pavarotti

Pavarotti [KINOTIPP]

Mit Pavarotti legt Ron Howard eine sehr persönliche Dokumentation über den 2007 verstorbenen Popstar der großen Oper vor

Kinotipps
Porträt einer jungen Frau in Flammen

Porträt einer jungen Frau in Flammen [KINOTIPP]

Exzellent gespieltes Kostümdrama über die Liebe zweier Frauen im 18. Jahrhundert.

Kinotipps
Momo (1986)

Momo [KINOTIPP]

Kinderfantasy mit der damals zwölfjährigen Radost Bokel – die 2012 ins RTL-Dschungelcamp ging