Medianeras

Drama, RA/D/E 2011
Zwei Stadtneurotiker im Visier

Zwei Stadtneurotiker im Visier

Eigentlich war "Medianeras" nur ein Kurzfilm. Doch die Geschichte über zwei argentinische Großstadt-Neurotiker begeisterte das Publikum dermaßen, dass sich Regisseur Gustavo Taretto nun an eine Langfassung der tragik-komischen Liebesgeschichte machte.

Webdesigner Martin hat sich in seine Einzimmerwohnung zurückgezogen, nachdem er von seiner Freundin sitzengelassen wurde - mitsamt ihrem kleinen Terrier Susú, der ihm nun Gesellschaft leistet. Martin ist ein Phobiker auf dem Weg der Besserung. Nach und nach wagt er es, aus der Isolation seiner kleinen Wohnung und seiner virtuellen Welt herauszubrechen. Mariana ist Architektin, aber sie verdient ihr Geld damit, Schaufenster zu dekorieren, in deren kunstvolle Gestaltung sie ihre ganzes Können legt. Gerade erst hat sie eine lange Beziehung beendet und teilt jetzt ihre Wohnung mit Schaufensterpuppen und 27 unausgepackten Umzugskartons. Martin und Mariana leben in gegenüberliegenden Häusern in Buenos Aires. Immer wieder laufen sie sich über den Weg, aber sie nehmen sich nicht wahr, obwohl sie doch eigentlich wie füreinander geschaffen sind. Wie können sie sich in einer Stadt mit drei Millionen Einwohnern finden?

Mit pfiffigen Dialogen und satirischen Seitenhieben auf den Großstadt-Dschungel Buenos Aires erzählt Taretto von zwei Beziehungs-Geschädigten auf der Suche nach der wahren Liebe. Die Hauptrollen werden von Javier Drolas und Pilar Lopez de Ayala gespielt.

Kinotipps
Beautiful Boy

Beautiful Boy

Kinotipps
Eingeimpft

Eingeimpft

Kinotipps
Die Winzlinge - Abenteuer in der Karibik

Die Winzlinge - Abenteuer in der Karibik

Kinotipps
Green Book - Eine besondere Freundschaft

Green Book - Eine besondere Freundschaft

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein