Marmaduke

Komödie/Family, USA 2010
Ein ausgewachsener Hundling macht Probleme

Ein ausgewachsener Hundling macht Probleme

Hunde und vor allem Welpen sind einfach süß. Wird aber so ein Welpe groß, so beginnt für Hund und Besitzer der Ernst. Der tierische Antiheld der Hundekomödie "Marmaduke" steckt in den Flegeljahren. Als seine Menschenfamilie aus der gemütlichen Provinz ins schicke Los Angeles umzieht, wo Herrchen eine Stelle als PR-Fachmann für Hundefutter antritt, wird der Vierbeiner zur Katastrophe.

Marmaduke, im Original stumm, redet in einem fort und wird zur schlichten Kopie eines unsicheren männlichen Teenagers, dessen Problemlagen aus zig Highschoolfilmen bekannt sind. Als Neuankömmling auf der Hundewiese wird er von der Außenseiter-Clique aufgenommen, würde aber lieber zur coolen Rassehunde-Gang gehören, die vom Macho-Rüden Bosco angeführt wird. Mit Hilfe von Hauskater Carlos, der wie die "Shrek"-Katze einen deftigen Latino-Akzent hat, profiliert er sich als unerschrockener Katzenjäger und pirscht sich an Boscos Freundin, die seidige Lassie-Dame Beverly an. Bis er erkennt, dass er der Falschen nachschnüffelt, geht sehr viel zu Bruch.

Mitsamt computeranimierten Hundesurfens und wilder Hauspartys in Herrchens Abwesenheit sind diese erzieherischen Lektionen zumindest für große Zuschauer so lustig wie Gassigehen bei Regen. Denn statt sich auf Situationskomik, Tiercharaktere und Dialogwitz à la "Mr. Dolittle" zu konzentrieren, versuchen die fantasielosen Drehbuchautoren angestrengt, eine familiengerechte Botschaft unterzubringen. So wird Herrchen sowohl von seinem obsessiv hundeliebenden Chef (der unterforderte Charaktermime William H. Macy) wie der vernachlässigten Familie unter Druck gesetzt und muss sich in einem dramatischen Showdown als Super-Daddy beweisen.

Kinotipps
Amoureux de ma femme - Verliebt in meine Frau

Amoureux de ma femme - Verliebt in meine Frau

Nach einem Doppel-Date gibt sich ein treuer Ehemann wilden Tagträumen hin

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977