Marie Antoinette

Drama/ , J/F/USA 2006
Kirsten Dunst in einer fremdartigen Welt

Kirsten Dunst in einer fremdartigen Welt

Drei Jahre nach ihrem Oscar-Erfolg "Lost in Translation" verfilmte Sofia Coppola das Leben der österreichischen Prinzessin Marie Antoinette, die 19-jährig zur französischen Königin wurde. Farbenprächtig und opulent inszeniert, vermittelt der Film Coppolas moderne Sicht der Geschichte.

Marie Antoinette (Kirsten Dunst) heiratet den französischen Thronfolger Ludwig XVI. (Jason Schwartzman) und trifft in dessen Heimat auf eine völlig neue Welt mit fremden Sitten. Intrigen, Hofprotokoll und der Druck, einen Sohn gebären zu müssen, machen Marie zu schaffen, und sie stürzt sich in ein neues Hobby: die Mode. Mit ihrem besonderen Geschmack prägt sie den Stil des 18. Jahrhunderts. Coppola schrieb das Drehbuch nach Motiven des Buches von Antonia Fraser.

Kinotipps
Madame Aurora und der Duft von Frühling

Madame Aurora und der Duft von Frühling

Authentische, humorvoll und berührend

Kinotipps
Stronger

Stronger

Kinotipps
Der Himmel über Berlin

Der Himmel über Berlin

Kinotipps
Avengers: Infinity War

Avengers: Infinity War

Kinotipps
Early Man - Steinzeit bereit

Early Man - Steinzeit bereit

Kinotipps
Ghost Stories

Ghost Stories

Martin Freeman als zweifelnder Parapsychologe auf Geistersuche