Marie Antoinette

Drama/ , J/F/USA 2006
Kirsten Dunst in einer fremdartigen Welt

Kirsten Dunst in einer fremdartigen Welt

Drei Jahre nach ihrem Oscar-Erfolg "Lost in Translation" verfilmte Sofia Coppola das Leben der österreichischen Prinzessin Marie Antoinette, die 19-jährig zur französischen Königin wurde. Farbenprächtig und opulent inszeniert, vermittelt der Film Coppolas moderne Sicht der Geschichte.

Marie Antoinette (Kirsten Dunst) heiratet den französischen Thronfolger Ludwig XVI. (Jason Schwartzman) und trifft in dessen Heimat auf eine völlig neue Welt mit fremden Sitten. Intrigen, Hofprotokoll und der Druck, einen Sohn gebären zu müssen, machen Marie zu schaffen, und sie stürzt sich in ein neues Hobby: die Mode. Mit ihrem besonderen Geschmack prägt sie den Stil des 18. Jahrhunderts. Coppola schrieb das Drehbuch nach Motiven des Buches von Antonia Fraser.

Kinotipps
The Sun Is Also A Star

The Sun Is Also A Star

Charles Melton und Yara Shahidi laufen auf der Straße ineinander – es funkt gewaltig. Aber für eine neue Liebe stehen die ...

Kinotipps
John Wick: Kapitel 3

John Wick: Kapitel 3

Keine Angst vor wilder Brutalität und viel Filmblut? Dann viel Spaß bei Teil 3 der toll gemachten B-Movie-Franchise!

Kinotipps
Urfin - Der Zauberer von Oz

Urfin - Der Zauberer von Oz

Der böse Urfin wird neuer Herrscher von Oz – und nur Dorothy kann etwas dagegen unternehmen

Kinotipps
Kleine Germanen

Kleine Germanen

Anhand animierter Comicszenen, Protestaufnahmen und Interviewmaterial beschäftigt sich die Doku mit der rechtsextremen Neuen ...

Kinotipps
Ayka

Ayka

Samal Yeslyamova stellt sich als illegale Einwanderin in Moskau einer existentiellen Entscheidung

Kinotipps
Aladdin

Aladdin

Disneys große Realverfilmung aus 1001 Nacht als ein überbordendes Fest für die Sinne