Mamma Mia!

Komödie/Musikfilm, GB/USA 2008
Wer ist der Vater von Sophie?

Wer ist der Vater von Sophie?

Das weltweit erfolgreiche Musical "Mamma Mia!" kommt auf die Leinwände: Unter der grellen Sonne Griechenlands wird die Geschichte der alleinerziehenden Hippie-Mutter Donna (Meryl Streep) erzählt, die sich plötzlich mit drei ihrer früheren Liebhaber und einem möglichen Vater ihrer Tochter konfrontiert sieht.

Sophie (Amanda Seyfried) steht kurz vor ihrer Heirat, weiß aber noch immer nicht, wer ihr Vater ist. Ein altes Notizbuch ihrer ehemals leichtlebigen Mutter verrät ihr immerhin, welche drei Männer einst dafür zuständig gewesen sein könnten: Der smarte Geschäftsmann Sam (Pierce Brosnan), der ziemlich steife Banker Harry (Colin Firth) oder der unverwüstliche Abenteurer Bill (Stellan Skarsgard). Die Braut schreibt mutig alle drei an und lädt sie zur Hochzeit ein. Derweil lässt Donna ihre alten Gesangsfreundinnen Rosie und die vielfach geschiedene Tanya anreisen. Das trifft sich gut, denn tatsächlich eilen Sam, Harry und Bill zu dem Ereignis auf der Insel, womit den drei etwas reiferen Frauen drei etwas reifere Männer gegenüber gestellt sind. Alle Beteiligten erleben eine romantische Berg- und Talfahrt, an deren Ende Sophies traumhafte Hochzeit steht.

Die Gesangseinlagen von Streep und ihren Mitstreiterinnen wie Amanda Seyfried und Julie Walters lassen sich dabei durchaus hören. Entschieden schwerer tun sich dagegen die Film-Liebhaber Pierce Brosnan, Colin Firth und Stellan Skarsgard mit der Aufgabe, auf Plateausohlen und in glitzernden 70er-Jahre-Anzügen und auch noch singend eine gute Figur abzugeben.

Rund 30 Millionen Menschen weltweit haben das Abba-Musical seit seiner Premiere in London im Jahr 1999 gesehen. Wie beim Musical führte die Britin Phyllida Lloyd auch beim Kinofilm Regie. Coproduzenten des Films sind die echten Abba-Stars und Bandgründer Benny Andersson und Björn Ulvaeus. Die eingängigen Melodien der schwedischen Popband illustrieren in allen passenden und unpassenden Momenten die aktuelle Gefühlslage der Filmfiguren. Bei Sage und Schreibe 22 Hits, von "Dancing Queen" über "S.O.S" bis "Take A Chance On Me", kommen ABBA-Fans voll auf ihre Kosten.

Kinotipps
Augenblicke - Gesichter einer Reise

Augenblicke - Gesichter einer Reise

Kinotipps
Wohne lieber ungewöhnlich

Wohne lieber ungewöhnlich

Kinotipps
Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

Akribisch recherchierter Dokumentarfilm über Kunst-, Bau- und lebendige Zeitgeschichte

Kinotipps
Letztendlich sind wir dem Universum egal

Letztendlich sind wir dem Universum egal

Bestseller-Verfilmung der Geschichte von Rhiannon und der Seele „A“

Kinotipps
System Error

System Error

Doku über mögliche Auswege aus der Kapitalismus-Krise

Kinotipps
Anne Clark - I'll walk out into tomorrow

Anne Clark - I'll walk out into tomorrow

Doku über die britische Musikerin und Poetin, die mit ihrer avantgardistischen elektronischen Musik berühmt wurde