Mama Illegal

Dokumentation, A/I/MD 2012
Die Frauen träumen von einem besseren Leben

Die Frauen träumen von einem besseren Leben

Der berührende Dokumentarfilm "Mama Illegal" von Ed Moschitz beleuchtet das Schicksal dreier Frauen aus Moldawien, die ihre gesamten Ersparnisse jenen Schleppern opferten, die sie in der Hoffnung auf ein besseres Leben über die Grenze nach Westeuropa brachten.

Der auch vom ORF geförderte 105-minütige Film zeigt ein Leben in der Illegalität, ohne gültige Papiere, getrennt von Kindern und Familie. Sie gaben den Schleppern viel Geld und riskierten auf ihrer Reise nach Österreich und Italien ihr Leben - die Rede ist von den drei Müttern Aurica, Raia und Natasa, die aus einem armen, moldawischen Dorf stammen. An ihrem Ziel angekommen, arbeiten sie als Putz- und Pflegehilfen. Doch sie führen ein entbehrungsreiches Leben - alles Geld, das sie verdienen, schicken sie ihren Angehörigen. Ihr Wunsch nach einer besseren Zukunft fordert einen hohen Preis: Die Rückkehr nach vielen Jahren sieht anders aus als geplant. Zu Hause angekommen, stellen sie fest, dass ihnen ihre Heimat fremd geworden ist.

Der österreichische Regisseur Ed Moschitz hat die drei Frauen sieben Jahre lang begleitet. Die Kamera ist bei Schicksalsschlägen ebenso dabei wie bei Momenten der Freude. Moschitz ist mit "Mama Illegal" ein erschütternder Film über den Preis des Traumes von einem besseren Leben gelungen.

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Im Nachschlag von Ralph reichts machen Wüterich Ralph und die quirlige Vanellope das Internet unsicher – zahlreiche Eastereggs ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Love Machine

Love Machine

Als Musiker Georgy (Thomas Stipsits) in finanzielle Not gerät, beschließt er, seinen Körper der Damenwelt zur Verfügung zu ...