Mama Illegal

Dokumentation, A/I/MD 2012
Die Frauen träumen von einem besseren Leben

Die Frauen träumen von einem besseren Leben

Der berührende Dokumentarfilm "Mama Illegal" von Ed Moschitz beleuchtet das Schicksal dreier Frauen aus Moldawien, die ihre gesamten Ersparnisse jenen Schleppern opferten, die sie in der Hoffnung auf ein besseres Leben über die Grenze nach Westeuropa brachten.

Der auch vom ORF geförderte 105-minütige Film zeigt ein Leben in der Illegalität, ohne gültige Papiere, getrennt von Kindern und Familie. Sie gaben den Schleppern viel Geld und riskierten auf ihrer Reise nach Österreich und Italien ihr Leben - die Rede ist von den drei Müttern Aurica, Raia und Natasa, die aus einem armen, moldawischen Dorf stammen. An ihrem Ziel angekommen, arbeiten sie als Putz- und Pflegehilfen. Doch sie führen ein entbehrungsreiches Leben - alles Geld, das sie verdienen, schicken sie ihren Angehörigen. Ihr Wunsch nach einer besseren Zukunft fordert einen hohen Preis: Die Rückkehr nach vielen Jahren sieht anders aus als geplant. Zu Hause angekommen, stellen sie fest, dass ihnen ihre Heimat fremd geworden ist.

Der österreichische Regisseur Ed Moschitz hat die drei Frauen sieben Jahre lang begleitet. Die Kamera ist bei Schicksalsschlägen ebenso dabei wie bei Momenten der Freude. Moschitz ist mit "Mama Illegal" ein erschütternder Film über den Preis des Traumes von einem besseren Leben gelungen.

Kinotipps
Endzeit

Endzeit [KINOTIPP]

Carolina Hellsgård verfrachtet die Zombie-Apokalypse nach Weimar und Jena

Kinotipps
Die Eiskönigin 2

Die Eiskönigin 2 [KINOTIPP]

In der Frozen-Fortsetzung begeben sich Anna, Elsa, Kristoff und Olaf in die Tiefen des Waldes, um ein Geheimnis zu lüften

Kinotipps
Depeche Mode: SPIRITS in the Forest

Depeche Mode: SPIRITS in the Forest [KINOTIPP]

Abendfüllender Dokumentar- und Konzertfilm von Depeche Modes Global Spirit Tournee

Kinotipps
Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen

Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen [KINOTIPP]

Fortsetzung von Stanley Kubricks Horror-Meisterwerk Shining, mit Ewan McGregor in der Hauptrolle

Kinotipps
Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar

Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar [KINOTIPP]

Die aufregende Geschichte der 12-jährigen Sue, die in ein spannendes Abenteuer schlittert

Kinotipps
Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya [KINOTIPP]

Satirischer Blick auf Religion und verkrustete Rollenbilder