Mädelsabend

Komödie, USA 2014
Für den Job stiehlt Meghan auch ein Fahrrad

Für den Job stiehlt Meghan auch ein Fahrrad

Der Tag danach - also nach einem handfesten Besäufnis - ist derzeit ein beliebtes Thema in Hollywood-Komödien. Dabei darf es durchaus heftig-deftig unter der Gürtellinie zugehen, wie die "Hangover"-Trilogie oder "Brautalarm" beweisen. Nun muss Elizabeth Banks in "Mädelsabend" ihre Frau stehen.

In den "Hangover"-Filmen war es eine Männertruppe, die am Tag danach nicht nur mit einem mordsmäßigen Kater zu kämpfen hatte, sondern auch mit allerlei Alltagstücken. In "Mädelsabend" ereilt nun eine Frau das Schicksal: Die ehrgeizige Journalistin Meghan Miles (Elizabeth Banks) - für die laut Film-Untertitel "Nüchtern zu schüchtern!" gilt - lässt sich nämlich mit ihren Freundinnen richtig volllaufen, nachdem sie nicht nur ihren Freund, sondern auch noch die Chance auf ihren Traumjob verloren hat.

Nach einem One-Night-Stand mit einem schönen Unbekannten (James Marsden) findet sie sich am Morgen danach in einem knallgelben Aufreißer-Kleid, aber ohne Telefon, Geld, Ausweis und Auto in einer ihr unbekannten Ecke in Los Angeles wieder und erfährt, dass sie doch noch im Rennen um den begehrten Job als Nachrichtensprecherin ist - wenn sie es denn rechtzeitig zum Vorsprechen schafft. Von da an tritt sie erst recht von einem Fettnäpfchen ins nächste...

Kinotipps
Ballon

Ballon

Kinotipps
I Can Only Imagine

I Can Only Imagine

Kinotipps
Die Unglaublichen 2

Die Unglaublichen 2

Kinotipps
Mamma Mia! Here We Go Again (Sing-A-Long)

Mamma Mia! Here We Go Again (Sing-A-Long)

Kinotipps
Auguste Rodin

Auguste Rodin

Kinotipps
Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Kinotipp: Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Jack Black und Cate Blanchett in einem witzigen Fantasy-Abenteuer