Mädchen, Mädchen

Komödie/ , D 2001

Mädels, wie fühlt sich ein Orgasmus an? Diese Frage und sonst nichts beschäftigt die drei 18-jährigen Freundinnen Inken, Vicky und Lena. Alle Welt scheint in ungebrochener Lust zu schwelgen, während die drei Mädchen diesbezüglich auf dem Trockenen sitzen. Da muss Abhilfe her! ****

Sie leiten alles Mögliche in die Wege, um doch noch "mitreden" zu können: Inken verlässt ihren egoistischen Freund, Vicky ergründet die Lust via Internet, während Lena treu und ergeben auf die große Liebe wartet. Ein Happy End ist in dieser Komödie in der Tradition von "American Pie" vorprogrammiert, seichter Spaß, der die Gratwanderung am Rande der Obszönität meistert, ist garantiert. Jeder bekommt am Ende das, was er sich erhofft: Liebe, Lust und Leidenschaft.

Kinotipps
Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Kinotipps
Blackkklansman

Blackkklansman

Kinotipps
Teen Titans Go! To the Movies

Teen Titans Go! To the Movies

Die augenzwinkernde Variante des Superhelden-Genres inklusive Musicalnummern

Kinotipps
Grenzenlos - Submergence

Grenzenlos – Submergence

James McAvoy wird von Dschihadisten gefangen genommen, während seine Freundin Alicia Vikander in der Arktis arbeitet

Kinotipps
So Was Von Da

So Was Von Da

‚Love Steaks‘-Regisseur Jakob Lass lädt zur wildesten Film-Fete Hamburgs ein!

Kinotipps
Die bauliche Maßnahme

Die bauliche Maßnahme

Nikolaus Geyrhalter über die Grenzsicherungen am Brennpunkt Brenner und ihren Auswirkungen auf die Bewohner