Mädchen, Mädchen

Komödie/ , D 2001

Mädels, wie fühlt sich ein Orgasmus an? Diese Frage und sonst nichts beschäftigt die drei 18-jährigen Freundinnen Inken, Vicky und Lena. Alle Welt scheint in ungebrochener Lust zu schwelgen, während die drei Mädchen diesbezüglich auf dem Trockenen sitzen. Da muss Abhilfe her! ****

Sie leiten alles Mögliche in die Wege, um doch noch "mitreden" zu können: Inken verlässt ihren egoistischen Freund, Vicky ergründet die Lust via Internet, während Lena treu und ergeben auf die große Liebe wartet. Ein Happy End ist in dieser Komödie in der Tradition von "American Pie" vorprogrammiert, seichter Spaß, der die Gratwanderung am Rande der Obszönität meistert, ist garantiert. Jeder bekommt am Ende das, was er sich erhofft: Liebe, Lust und Leidenschaft.

Kinotipps
Anwältin Victoria ist knapp vor dem Nervenzusammenbruch

Kinotipp: Victoria - Männer und andere Missgeschicke

Virginie Efira glänzt als neurotische Anwältin und Single-Mutter

Kinotipps
Benimmkurs für Hanni und Nanni

Kinotipp: Hanni und Nanni - Mehr als beste Freunde

Ein Familienfilm, der Spaß macht!

Kinotipps
Musik ist die (dahin) treibende Kraft in "Song to Song"

Kinotipp: Song To Song

Liebesdrama mit Rooney Mara, Ryan Gosling, Natalie Portman und Michael Fassbender

Kinotipps
Beuys' Werke sind zeitlos

Kinotipp: Beuys

Der Film blickt auf das umfangreiche Werk des Künstlers Joseph Beuys zurück, der 30 Jahre nach seinem Tod immer noch ein ...

Kinotipps
Salazar ist hinter Captain Jack Sparrow her

Kinotipp: Pirates of the Caribbean: Salazars Rache

Piraten-Blockbuster voraus!

Kinotipps
Eine etwas andere Patchwork-Familie

Kinotipp: Die Jahrhundertfrauen

Bittersüßes Familiendrama von ‚Beginners'-Regisseur Mike Mills