Mademoiselle Hanna und die Kunst Nein zu sagen

Komödie, F 2015

Hanna kann einfach nicht Nein sagen

Die Tragikomödie "Mademoiselle Hanna und die Kunst Nein zu sagen" von Baya Kasmi und Michel Leclerc konzentriert sich eben auf jene Hanna, die nie Nein sagen kann. Dadurch gerät sie in allerlei Situationen, die ihr mehr als nur unangenehm sind. So benimmt sie sich schon einmal wie eine Prostituierte, ohne eine zu sein. Da muss sie erst lernen, dass ein "Nein" auch eine Befreiung sein kann.

Die attraktive 30-jährige Hanna Belkacem genießt ihre Freiheit in Paris, unbeeindruckt von der Kultur und Religion ihrer algerischen Herkunft. Ihr Bruder Hakim wiederum lebt als gläubiger Muslim mit Frau und Kindern noch immer bei seinen Eltern. Das führt innerhalb der Familie zu Konflikten - dabei scheint es sämtlichen Familienmitgliedern unmöglich, jemals "Nein" zu sagen. Das führt für Hanna vor allem dann zu Problemen, wenn sie als Mitarbeiterin in einer Personalabteilung Leute feuern muss. Das geht so weit, dass sie recht unkonventionelle, persönliche "Abfindungen" gewährt - bis sie den charmanten Arzt Paul kennenlernt, der ihr zeigt, dass wahre Liebe keine Gegenleistung erwartet.

Kinotipps
Die Hochzeit

Die Hochzeit [KINOTIPP]

Drei Paare und jede Menge Turbulenzen!

Kinotipps
Anders essen - Das Experiment

Anders essen – Das Experiment [KINOTIPP]

Unsere Art zu essen belastet das Klima. Doch wie groß ist die CO2-Last tatsächlich?

Kinotipps
Miles Davis: Birth of the Cool

Miles Davis: Birth of the Cool [KINOTIPP]

Stanley Nelson Jr. porträtiert den einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts

Kinotipps
Viva The Underdogs - A Parkway Drive Film

Viva the Underdogs – A Parkway Drive Film [KINOTIPP]

Die Geschichte der australischen Metalcore-Band Parkway Drive auf der Kinoleinwand

Kinotipps
Vom Gießen des Zitronenbaums

Vom Gießen des Zitronenbaums [KINOTIPP]

Als unbeschwerter Flaneur läuft Regisseur Elia Suleiman los und erlebt eine Irrfahrt in die absurden Abgründe unserer Zeit

Kinotipps
Ein verborgenes Leben

Ein verborgenes Leben [KINOTIPP]

Terrence Malick erzählt die Geschichte des heldenhaften österreichischen Bauern Franz Jägerstätter, der sich weigerte, für die ...