Madame empfiehlt sich

F 2013
Mit ihrem Enkelsohn verbringt Bettie die Ferien

Mit ihrem Enkelsohn verbringt Bettie die Ferien

Einst war sie Miss Bretagne. Heute betreibt sie ein bretonisches Fischrestaurant, lebt mit ihrer Mutter und wird von ihrem verheirateten Geliebten für eine Jüngere verlassen. Sie will wieder zu rauchen beginnen, hat aber keine Zigaretten. Bettie steigt ins Auto - und ein Roadmovie beginnt. "Madame empfiehlt sich", ein zärtliches Close-up von Catherine Deneuve.

Es ist eine ausufernde Zigarettenpause, die Bettie mit ihrem in die Jahre gekommenen Mercedes-Kombi unternimmt. Sie führt zunächst durch verschiedene putzige Dörfer der Bretagne, in die Küche eines alten Herren, der mit unendlich zittrigen Händen die lang ersehnte Zigarette dreht, in eine Provinzdiskothek, in den Cocktailrausch, dann irgendwann auf die Autobahn, quer durch Frankreich, um ihren Enkel, Sohn ihrer längst entfremdeten Tochter, ans andere Ende des Landes zu bringen.

Die Erzählung hat Filmemacherin Emmanuelle Bercot höchst vorsichtig rund um ihre Protagonistin gewebt. Die Hintergründe, die Beziehungen, die Emotionen überlässt sie Andeutungen - und Deneuves Leinwandpräsenz, die auch im Alter von 70 Jahren noch eine unschuldige Note hat. Etwas Verlorenes, Unentschiedenes, das stets nahe am Verführerischen ist.

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Regisseurin Gabriele Neudecker wirft in ihrer Dokumentation einen Blick hinter die dämonischen Masken der Krampus- und ...

Kinotipps
Spider-Man: A new Universe

Spider-Man: A new Universe

Mit Miles Morales betritt einer der beliebtesten Spider-Man-Köpfe der letzten Jahre die große Leinwand – und wird dabei von ...

Kinotipps
Mortal Engines: Krieg der Städte

Mortal Engines: Krieg der Städte

Regisseur Peter Jackson (Der Herr der Ringe, Der Hobbit) wagt sich an ein weiteres als „unverfilmbar“ gehandeltes Werk: In der ...

Kinotipps
In my Room

In my Room

Regisseur Ulrich Köhler (Schlafkrankheit) lässt Hans Löw durch eine Welt wandern, die plötzlich menschenleer erscheint.

Kinotipps
Climax

Climax

Gaspar Noé (Enter The Void) öffnet wieder einmal das Tor zur Hölle, diesmal in Form eines Hardcore-Drogentrips, der über eine ...