Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm

Drama, Deutschland, Belgien 2017

Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Nach dem überragenden Welterfolg der Dreigroschenoper 1928 im Theater will die Nero-Film AG Bertolt Brecht (Lars Eidinger) für eine Verfilmung gewinnen.

Mackie Messer ist ein Ganove. Er ist der Protagonist in Brechts Dreigroschenoper, die 1928 zum Bühnenhit wird. Die Hauptfigur brennt mit der Tochter des „Bettlerkönigs“ durch. Doch Mackie Messer gelingt es nicht, ein Leben in Frieden und Wohlstand zu führen. Ähnlich ergeht es seinem Schöpfer Bertolt Brecht. Er will die Geschichte von Mackie Messer verfilmen lassen, scheitert mit seinem Vorhaben aber an den Wirren der Weimarer Republik.

Kinotipps
Parasite [KINOTIPP]

Parasite [KINOTIPP]

Traurige Geschichte einer armen Familie, die sich in das Leben der Reichen einschleicht

Kinotipps
La Flor - Episode 4, Akt 7

La Flor - Episode 4, Akt 7 [KINOTIPP]

Vom B-Movie übers Musical bis zum Spy-Thrill ist in dieser Verbeugung vor dem Geschichtenerzählen alles da

Kinotipps
But Beautiful

But Beautiful [KINOTIPP]

Filmemacher Erwin Wagenhofer sucht das Schöne und das Gute

Kinotipps
Terminator: Dark Fate

Terminator: Dark Fate [KINOTIPP]

Wiedersehen mit Linda Hamilton und Arnold Schwarzenegger

Kinotipps
Gelobt sei Gott

Gelobt sei Gott [KINOTIPP]

Erschütterndes Drama über Missbrauch durch Priester

Kinotipps
La Flor - Episode 5+6, Akt 8

La Flor - Episode 5+6, Akt 8 [KINOTIPP]

Verwobener XL-Episodenfilm