Lonely Hearts Killers

Krimi/Drama, USA 2006
Polizeidrama mit John Travolta

Polizeidrama mit John Travolta

Im wahren Leben soll die Serienmörderin Martha Beck an der Seite des Heiratsschwindlers Ray Fernandez ein echtes Schwergewicht gewesen sein. Nun kommt die Psychopathin als betörend schönes, wohlgeformtes Rasseweib - gespielt von Salma Hayek ("Frida") - zurück ins Kino.

Doch "Lonely Hearts Killers", die Geschichte aus den 1940ern über die Mörder von Witwen, alternden Jungfern und anderen "einsamen Herzen", ist anders als in früheren Filmen ein merkwürdiges Hochglanz-Polizeidrama. Der Film pendelt zwischen der Story des mordenden Pärchens und der Lebensgeschichte des Cops Elmer Robinson, den ein massiger John Travolta mit stoischer Behäbigkeit spielt, hin und her.

Regiedebütant Todd Robinson setzt mit Elmer seinem Großvater, dem echten Mordermittler, ein Denkmal. Wer nun seit "The Honeymoon Killers" (1970) von Leonard Kastle und "Deep Crimson" von Arturo Ripstein (1996) neue oder tiefschürfende Erkenntnisse über die vielen Bluttaten oder zumindest eine halbwegs spannende Nacherzählung erwartet, kommt nicht auf seine Kosten. Dabei beginnt Robinson ambitioniert mit alten Fotos, Zeitungsausschnitten und genauen Abbildungen von Tapeten, Mode und Design. Doch dies ist kaum mehr als eine Dokumentation in gebleichten Farben aus der Zeit vor 60 Jahren.

Kinotipps
Crawl

Crawl

Kinotipps
Systemsprenger

Systemsprenger

Kinotipps
Stuber - 5 Sterne undercover

Stuber - 5 Sterne undercover

Kinotipps
Das zweite Leben des Monsieur Alain

Das zweite Leben des Monsieur Alain

Kinotipps
Blinded by the Light

Blinded by the Light

Kinotipps
Good Boys

Good Boys