Lola

Drama, RP/F 2009

In TV und Kino finden: Anita Linda, Rustica Carpio, Tanya Gomez, Brillante Mendoza

Eine berührende Geschichte

Eine berührende Geschichte

"Lola" erzählt die Geschichte zweier Familien, die durch einen Mord miteinander verbunden sind. In dem fast dokumentarisch anmutenden Werk begleitet Brillante Mendoza vor allem die beiden Großmütter der Familien. Wie schon in seinen früheren Filmen ist auch in "Lola" die teilweise ohrenbetäubende Tonspur beherrschend.

Ein tragisches Ereignis schafft in Lola eine seltsame Verbindung: Zwei Großmütter aus der Unterschicht Manilas müssen miteinander in Kontakt treten, obwohl der Umstand, der sie zusammenführt, dies nicht eben nahe legt: Der Enkel der einen ist angeklagt, den Enkel der anderen bei einem Raub getötet zu haben. Da das philippinische Recht eine außergerichtliche finanzielle Einigung erlaubt, bemüht sich die gebrechliche Großmutter des Angeklagten um ein Darlehen. Aus diesem Szenario entwickelt Mendoza seinen jüngsten Film Lola: Während die alte Frau versucht, das nötige Geld zu bekommen, zeigt Mendoza in Videobildern von faszinierender Einfachheit und Tiefe - wie sie nur bei diesem Filmkünstler zu finden sind -, wie sich die andere, gänzlich mittellose Seniorin müht, selber die Bestattungskosten aufzutreiben.

Kinotipps
Tabaluga & Leo - Der Weihnachtsfilm

Tabaluga & Leo – Der Weihnachtsfilm [KINOTIPP]

TV-Drache Tabaluga kommt mit einer Weihnachtsepisode von 2003 zurück auf die Leinwand

Kinotipps
Platzspitzbaby

Platzspitzbaby [KINOTIPP]

Bewegende Geschichte aus dem Züricher Drogenmilieu – aus der Sicht einer 11-Jährigen!

Kinotipps
Juzni vetar 2 - Ubrzanje

Juzni vetar 2 – Ubrzanje [KINOTIPP]

Die Saga von Petar Maraš geht weiter!

Kinotipps
Encanto

Encanto [KINOTIPP]

Obwohl sie keine magischen Kräfte hat, muss ein junges Mädchen ihren Heimatort retten

Kinotipps
The Power of the Dog

The Power of the Dog [KINOTIPP]

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Thomas Savage aus dem Jahr 1967, mit Benedict Cumberbatch

Kinotipps
Resident Evil: Welcome to Racoon City

Resident Evil: Welcome to Racoon City [KINOTIPP]

Johannes Roberts führt die Zuseher zurück ins Jahr 1998, zu den Ursprüngen der Resident-Evil-Saga