Little Miss Sunshine

Abenteuer/Komödie, USA 2006
Sympathische Verlierer auf Reisen

Sympathische Verlierer auf Reisen

Den amerikanischen Traum von Schönheit und Erfolg betrachten Jonathan Dayton und Valerie Faris in ihrem ersten Kinofilm mit Menschenfreundlichkeit und Augenzwinkern. Obwohl ein Pummelchen, möchte die siebenjährige Olive (Abigail Breslin) unbedingt zur Little Miss Sunshine gewählt. Auf der Reise zur Miss-Wahl nach Kalifornien wird ihre verkorkste Familie durch allerlei Pannen zusammen geschweißt.

Die Verlierersippe, die per VW-Bus von New Mexiko nach Kalifornien zu einem Schönheitswettbewerb fährt, wächst einem bei jeder Panne mehr ans Herz und strapaziert dabei ungeheuer das Zwerchfell. Es fahren mit: der heroinsüchtige Opa; Vater Richard (Greg Kinnear), der als Motivationsbuch-Autor groß rauskommen will und nur Mist redet; seine leidgeprüfte Frau Sheryl (Toni Collette), die alles zusammenhält; Teenager Dwayne, der ein Schweigegelübde abgelegt hat, Nietzsche liest und alle Welt hasst, sowie Onkel Frank, ein schwuler Proust-Spezialist, der gerade einen Selbstmordversuch überlebt hat.

Während sich auf der Fahrt nach Kalifornien die frustrierten Erwachsenen unentwegt angiften, so unterstützen sie doch liebevoll die naive Kleine, wenn auch manchmal unabsichtlich. Etwa durch den Kauf eines Pornos: Der Schweinkram, den Frank zwischendurch an der Tankstelle für den Opa besorgen muss, sorgt für die größten Lachstürme im Kino und erweist sich bei einer Begegnung mit der Polizei gar als Rettung.

Dayton und Faris zeigen das Scheitern als reale Seite des American Dream. Kulminationspunkt der heilsamen Desillusionierung ist der perverse Schönheitswettbewerb dressierter Miniatur-Barbies, dessen Verlauf den einzigen leicht kitschigen Moment einschmuggelt. Der kleine Debütfilm wurde nicht nur auf dem einflussreichen Festival in Sundance zum Publikumsliebling, sondern schoss trotz Bond-Konkurrenz auf Platz drei der amerikanischen Kinocharts.

Kinotipps
Birds of Passage

Birds of Passage

In epischen Bildern werden die Mythen der Wayuu mit den harten Realitäten des Drogenhandels verwoben: Neues, beeindruckendes ...

Kinotipps
Weil du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour

Weil du nur einmal lebst – Die Toten Hosen auf Tour

Musikdoku blickt hinter die Kulissen einer Konzert-Tour der Toten Hosen

Kinotipps
Generation Wealth

Generation Wealth

Macht Reichtum glücklich? Regisseurin Lauren Greenfield porträtiert in ihrer Dokumentation Menschen, die vermeintlich alles haben!

Kinotipps
Frau Mutter Tier

Frau Mutter Tier

Gezeigt werden drei Mütter, die ihren täglichen Alltagswahnsinn meistern

Kinotipps
Die Kinder der Toten

Die Kinder der Toten

Wie geht eine Gesellschaft damit um, tausende Menschen getötet zu haben? Nach dem gleichnamigen Roman von Nobelpreisträgerin ...

Kinotipps
Willkommen in Marwen

Willkommen in Marwen

Oscar-Preisträger Robert Zemeckis bringt die wahre Geschichte eines Mannes in die Kinos, der sich mit der Kraft der Fantasie ...