Lippels Traum

Abenteuer, D 2009
Lippel vertraut auf die Macht der Fanatsie

Lippel vertraut auf die Macht der Fanatsie

Den Sorgen des Alltags entflieht der elfjährige Lippel in seinen Träumen. Kaum ist er eingeschlafen, schon meistert er Abenteuer im fernen Orient. Im wirklichen Leben muss sich Lippel mit einer garstigen Haushälterin (Anke Engelke) herumschlagen, während sein alleinerziehender Vater auf Dienstreise ist.

Lippel, eigentlich Philipp (Karl Alexander Seidel), ist elf. Sein als Koch erfolgreicher Vater Otto (Moritz Bleibtreu) ist mal wieder auf Geschäftsreise, und Lippel wird von Frau Jakob (Anke Engelke) beaufsichtigt, einem Drachen sondergleichen. Anfangs steht der schüchterne Junge den Anfeindungen der Haushälterin ohnmächtig gegenüber. Als ihm Frau Jakob eines Abends das Buch "1001 Nacht" wegnimmt, träumt Lippel die angefangene Geschichte einfach zu Ende - und zwar mit sich selbst als Hauptakteur. Lippel flieht in Träume von einer orientalischen Welt, in der auch sein Vater, Frau Jakob und zwei seiner Freunde auftauchen.

Mit seiner Verfilmung der Buchvorlage des erfolgreichen Kinderbuches von Paul Maar hat Regisseur Lars Büchel auch den Autor überzeugen können. Dazu dürfte auch das Staraufgebot an Schauspielern beigetragen haben.

Kinotipps
Endzeit

Endzeit [KINOTIPP]

Carolina Hellsgård verfrachtet die Zombie-Apokalypse nach Weimar und Jena

Kinotipps
Die Eiskönigin 2

Die Eiskönigin 2 [KINOTIPP]

In der Frozen-Fortsetzung begeben sich Anna, Elsa, Kristoff und Olaf in die Tiefen des Waldes, um ein Geheimnis zu lüften

Kinotipps
Depeche Mode: SPIRITS in the Forest

Depeche Mode: SPIRITS in the Forest [KINOTIPP]

Abendfüllender Dokumentar- und Konzertfilm von Depeche Modes Global Spirit Tournee

Kinotipps
Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen

Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen [KINOTIPP]

Fortsetzung von Stanley Kubricks Horror-Meisterwerk Shining, mit Ewan McGregor in der Hauptrolle

Kinotipps
Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar

Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar [KINOTIPP]

Die aufregende Geschichte der 12-jährigen Sue, die in ein spannendes Abenteuer schlittert

Kinotipps
Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya [KINOTIPP]

Satirischer Blick auf Religion und verkrustete Rollenbilder