"Liebespaare - Duets"

Komödie/Drama, CDN/USA 2000
Paltrow und Lewis als Tochter und Vater in "Duets"

Paltrow und Lewis als Tochter und Vater in "Duets"

Drei Paare - sechs Personen - ein Ziel! Sechs anfangs fast gleichberechtigte Charaktere tauchen in Nebraska in die Welt des Karaoke ein, um beim abschließenden Landeswettbewerb um ein Preisgeld von 5.000 Dollar zu singen. ****

In "Duets - Traumpaare" geht es zuerst einmal um drei Paare, die sich zusammenraufen müssen. Popstar Huey Lewis, Ensemblemitglied bei Altmans "Short Cuts", spielt einen Profisänger, der in der Provinz Karaokeamateure abzockt. Und wenig später taucht Gwyneth Paltrow auf, die ihren verantwortungsscheuen Daddy endlich kennen lernen will und dies nicht zuletzt auf der Karaoke-Bühne probiert.

Maria Bello träumt von der großen Karriere und streift mit einem sensiblen, von der Freundin betrogenen Taxifahrer durch Nebraska. Und dann gibt es da noch die Freundschaft zwischen einem entflohenen Sträfling und einem von seiner Familie ignorierten Geschäftsmann.

Alles in allem ist "Duets" eine Komödie über Alltagsfrust, Liebeskummer und Einsamkeit - und den Versuch, diese Probleme mit Karaoke-Gesang zu lösen. Gwyneth Paltrow und Huey Lewis geben diesem Versuch einerseits eine sehr romantische und andererseits eine tolle musikalische Note.

Kinotipps
In diesem Schweizer Sanatorium geht es nicht mit rechten Dingen zu

Kinotipp: A Cure For Wellness

Der Fluch der Karibik-Macher schickt uns diesmal in ein Schweizer Albtraum-Sanatorium

Kinotipps
Mark Wahlberg jagt die Attentäter auf den Boston-Marathon

Kinotipp: Boston

Chronik des 2013-Bombenattentats mit Mark Wahlberg

Kinotipps
Der Kater Bob verändert das Leben von Straßenmusiker Luke

Kinotipp: Bob, der Streuner

Miau!

Kinotipps
Bailey und Ethan sind ein Herz und Seele

Kinotipp: Bailey - Ein Freund fürs Leben

Rührend und mit märchenhaftem Finale. Wuff!

Kinotipps
Saroo sucht mittels Google Earth nach seiner Heimat

Kinotipp: Lion

Oscarreifer Tränendrücker

Kinotipps
Noch sind Maya und Eli unzertrennlich

Kinotipp: History of Now

Austro-Beziehungsdrama