Liebe bringt alles ins Rollen

Romantikkomödie, Frankreich, Belgien 2018

Liebe bringt alles ins Rollen

Komödie mit Franck Dubosc (der auch Regie führte) als Playboy, der sich als Rollstuhlfahrer ausgibt, um eine Frau zu erobern, die ebenfalls im Rollstuhl sitzt.

Jocelyns Hobby ist es, Frauen ins Bett zu kriegen. Der arrogante Geschäftsmann schreckt vor keinem Trick zurück, um sein Ziel zu erreichen. Nun hat es ihm die attraktive Julie angetan. Durch ein Missverständnis bekommt sie den Eindruck, er sei körperlich beeinträchtigt. Er lässt sie in diesem Glauben. Doch als er sich in ihre Schwester Florence verliebt, kommt Jocelyn in die Bredouille: Sie sitzt wirklich im Rollstuhl. Er muss Farbe bekennen.

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage