Legend of the Evil Lake

Action/Drama, KOR 2003

In der Tradition der großen Heroic Swordplays wie "Tiger & Dragon" oder "Hero" kommt nun ein neues opulentes Kampfepos aus Fernost: Als die schöne Bauerntochter Jaunbi ermordet wird, erwacht ein vor Jahrtausenden auf den Boden des dunklen Sees verbannter, grausamer Geist - der "Fluch des dunklen Sees" ("Legend of the Evil Lake") erfüllt sich.

In der Gestalt Jaunbis startet der Geist einen Rachefeldzug gegen das Königshaus. Ausgerechnet General Biharang, der Geliebte des Mädchens, soll dem rebellischen Treiben ein gewaltsames Ende setzen - und er tut das in der Hoffnung, seine Geliebte retten zu können.

"The Legend Of The Evil Lake" entführt den Zuschauer in eine ferne Welt jenseits des Realen. Hier geht es phantasievoll, actionreich, bunt und nicht zuletzt auch trashig zu. Nicht nur die Gesetze der Schwerkraft sind aufgehoben, auch die des konventionellen Denkens. Der Film ist klassische Martial-Arts-Fantasy auf ansprechendem Niveau.

Kinotipps
Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des Massakers an den Armeniern

Filmtipp: The Promise - Die Erinnerung bleibt

Romantisches Kinoepos vor dem Hintergrund eines schrecklichen Verbrechens

Kinotipps
In der Episode ‚Winnetou in Love‘ bekommt der Ober-Apache (Herbig) Amors Pfeil ab

Filmtipp: Bullyparade - Der Film

20 Jahre nach ihrer TV-Premiere kommt die kultige Sketch-Comedy ins Kino!

Kinotipps
Berührender Einblick in das Leben eines leisen Perfektionisten

Filmtipp: Dries

Einblick ins Leben des belgischen Modedesigners Dries Van Noten

Kinotipps
Zwei große Charakterdarsteller prägen den Film

Filmtipp: Das Gesetz der Familie

Kein Ausbruch aus Gangster-Traditionen für Michael Fassbender

Kinotipps
Bigfoot als liebevoller Familienvater

Filmtipp: Bigfoot Junior

Junger Bursche findet heraus, dass just der legendäre Bigfoot sein Papa ist!

Kinotipps
Schwierige Liebesgeschichte in Umbruchszeiten

Filmtipp: Der Stern von Indien

Historiendrama von der Geburt zweier Staaten