Le Voyage en Arménie

Drama/ , F 2006
Le Voyage en Arménie

Der französische Regisseur Robert Guédiguian, bekannt für seine warmherzigen, engagierten Geschichten über das Leben der "kleinen Leute" in seiner Heimatstadt Marseille ("Marius et Jeannette", "La ville est tranquille"), begibt sich in seinem neuen Film in das Land seiner Vorfahren: "Le Voyage en Arménie" erzählt von einer "Education sentimentale", wie das im Französischen heißt, einer Herzens-Bildungsreise.

Der alte Barsam ist herzkrank. Seine resolute Tochter Anna (Ariane Ascaride), eine Kardiologin, will ihn operieren lassen, doch bevor es dazu kommt, verschwindet er aus Marseille. Allerdings nicht ganz spurlos. Eine alte Fotografie und ein Reiseführer sollen Anna auf seine Fährte locken, nach Armenien, in das Land seiner Vorfahren, in dem Barsam in den 50er Jahren ein paar Jahre gelebt hat.

Widerwillig entschließt Anna sich zu dieser Reise, mit der Barsam der für seinen Geschmack zu selbstgewissen jungen Frau eine Lektion erteilen will. Sie lässt ihren Mann (Jean-Pierre Darrousin) und ihre halbwüchsige Tochter (Madeleine Guédiguian) zurück, um den Vater innerhalb einer Woche aufzuspüren.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...

Kinotipps
Happy Deathday 2U

Happy Deathday 2U

Die hässlichen Babymasken kehren zurück – und Teenagerin Tree (Jessica Rothe) muss abermals ihren Tod in der Zeitschleife erleben