Last Resort

Drama/ , UK 2000

Ein kleiner, aber feiner Film aus Großbritannien kommt mit "Last Resort" in die heimischen Kinos. Erzählt wird die Geschichte eines Neubeginns in einer fremden Heimat. Dass das mit Schwierigkeiten verbunden ist, braucht kaum erwähnt zu werden. ****

Als eine junge Russin gemeinsam mit ihrem Sohn das kalte Moskau in Richtung England verlässt, hofft sie, mit ihrem Verlobten im neuen Land ein neues, besseres Leben zu beginnen. Doch daraus wird wohl nichts, denn der Liebste taucht erst gar nicht auf der Bildfläche auf. Jetzt müssen Mutter und Kind in einem Auffanglager abwarten, ob ihnen politisches Asyl gewährt wird.

Ernste und gleichzeitig witzige Story über den ganz gewöhnlichen Alltag einer jungen Flüchtlingsfamilie. In England gedreht, schildert "Last Resort" des gebürtigen Russen Paul Pavlikovsky die Träume und (zerstörten) Hoffnungen in der Fremde.

Kinotipps
Actionkomödie mit Unfällen, Explosionen und derben Sprüchen

Kinotipp: CHiPs

Zwei schräge Vögel geben bei der kalifornischen Autobahnpolizei Gas

Kinotipps
Michael Keaton schafft als Ray Kroc ein globales Imperium

Kinotipp: The Founder

Die Entstehungsgeschichte der Fast-Food-Kette McDonald’s

Kinotipps
Conni kämpft mit ihren Freunden gegen ein Hotelprojekt

Kinotipp: Conni & Co 2: Das Geheimnis des T-Rex

Emma Schweiger und ihre Freunde wollen diesmal eine Insel retten

Kinotipps
Gabrielle (Marion Cotillard) sehnt sich nach der absoluten Liebe

Kinotipp: Die Frau im Mond – Erinnerung an die Liebe

Marion Cotillard ist verrückt nach Männern

Kinotipps
Eine faszinierende Doku über rein visuelle Kommunikation

Kinotipp: Seeing Voices

Faszinierender Einblick in die Welt der Gebärdensprache

Kinotipps
Flavio Fornasa, Garderobier an der Mailänder Scala

Kinotipp: Secondo Me

Gemächliche Doku gibt Einblick ins Leben dreier Garderobiers