Land des Honigs

Dokumentarfilm, Nordmazedonien 2019

Land des Honigs

Im nordmazedonischen Dokumentarfilm Land des Honigs versucht eine Bienenjägerin das Gleichgewicht der Bienen wiederherzustellen, als andere beinahe ihren Lebensunterhalt zerstören.

Die letzte weibliche Bienenhüterin Europas, Hatidze, schaut täglich nach ihren Bienen, pflegt zu Hause ihre Mutter und verkauft auf dem Markt ihren Honig. Die friedliche Routine wird jedoch gestört, als eine Imkerfamilie in ihr Gebiet eindringt. Die Imker halten sich nicht an die Regel, nur die Hälfte des Honigs zu nehmen und die andere Hälfte den Bienen zu überlassen. Hatidze will die Bienen retten und das Gleichgewicht wiederherstellen.

Kinotipps
Lassie - Eine abenteuerliche Reise

Lassie – Eine abenteuerliche Reise [KINOTIPP]

Lassie, der berühmteste Hund der Filmgeschichte, ist zurück!

Kinotipps
Rettet das Dorf

Rettet das Dorf [KINOTIPP]

Teresa Distelberger erforscht die Hintergründe des Dorfsterbens und zeigt neue Potentiale dörflichen Lebens in unserer ...

Kinotipps
Brahms: The Boy II

Brahms: The Boy II [KINOTIPP]

Die unheimliche Porzellanpuppe Brahms kehrt zurück!

Kinotipps
Somewhere else together

Somewhere Else Together [KINOTIPP]

Zwei Räder, eine Welt, kein Geld – so lautete das Motto von Daniel Rintz ersten Film

Kinotipps
Mein grünes Herz in dunklen Zeiten

Mein grünes Herz in dunklen Zeiten [KINOTIPP]

Über ein Jahr lang hat Filmemacher Ingo Schmoll die Band Heaven Shall Burn auf ihrer kreativen Reise zum neuen Album begleitet

Kinotipps
Cunningham

Cunningham [KINOTIPP]

Die Doku erweckt die legendären Choreografien von Merce Cunningham noch einmal zum Leben