Lady Chatterley

Drama/Romanze, B/F/GB 2006
Lady Chatterley ist eine Dame der Oberschicht

Lady Chatterley ist eine Dame der Oberschicht

Der britische Schriftsteller D.H. Lawrence löste mit seinem Roman "Lady Chatterley" aus dem Jahr 1928 eine Welle der Empörung aus. Denn er schilderte darin die erotische Leidenschaft einer frustrierten Ehefrau aus der Oberschicht. Mehrmals wurde der Roman verfilmt. Nun kommt Pascale Ferrans Interpretation über Lady Chatterley und dem Wildhüter Oliver Parkin in die Kinos.

England der 20er Jahre: Constance Chatterley (Marina Hands) ist mit Sir Clifford (Hippolyte Girardot) verheiratet. Dieser kehrt nach dem Krieg gelähmt und zeugungsunfähig zurückkehrt. Die Junge Frau ist ihres Lebens überdrüssig, bis sich durch ihre Begegnung mit dem Wildhüter Parkin (Jean-Louis Coull'och) ihr Leben verändert. Ein Verlangen wird in ihr geweckt. Sie verbringt immer mehr zeit mit ihm, bis sie ihr sexuelles Verlangen übermannt. Und schon bald sehnt sich Constance nach einem Kind.

Ferran verzichtet keineswegs auf Sex, denn die Leidenschaft zwischen dem ungleichen Paar muss aus zwingenden dramaturgischen Gründen mit entsprechenden Szenen gezeigt werden. Aber die Dokumentation körperlicher Liebe dient nicht der Befriedigung der Schaulust, sondern ist notwendiger Bestandteil der Erzählung.

Zwar ist für Zuschauer, die den Roman nicht kennen, früh spürbar, welche Beziehung sich zwischen der schönen jungen Frau mit dem völlig verbitterten Ehemann in dem luxuriösen Landsitz und dem massigen Einzelgänger in der Waldhütte entwickeln wird. Doch es sind für beide Liebenden hohe emotionale und gesellschaftliche Hürden bis zur ersten Berührung zu überwinden. Es ist ein langer Weg von der erwachenden Begierde bis zur beglückenden Erfüllung - der Film zeigt diesen Weg konsequent und gelassen.

"Lady Chatterley" ist der Glücksfall einer Romanverfilmung und ein Kinoerlebnis. Bei der Verleihung der Cesar-Filmpreise 2007 wurde Ferrans Erotik-Streifen als bester französischer Film des Jahres ausgezeichnet. Marina Hands als "Lady Chatterley" bekam den Cesar als beste Hauptdarstellerin.

Kinotipps
Die Kanadische Reise

Die Kanadische Reise

Kleine Lügen, große Geheimnisse!

Kinotipps
Meine teuflisch gute Freundin

Meine teuflisch gute Freundin

Gewitzte Teenie-Komödie

Kinotipps
Fate/Stay Night: Heaven's Feel - I. Presage Flower

Fate/Stay Night: Heaven's Feel - I. Presage Flower

Anime-Schlacht um den heiligen Gral

Kinotipps
Am Strand

Am Strand

Liebesdrama im prüden England der 1960er-Jahre

Kinotipps
Nicht ohne Eltern

Nicht ohne Eltern

Eine herzliche Liebeserklärung an einen „Verrückten“

Kinotipps
Ocean's 8

Ocean's 8

Das Spin-Off mit geballter Frauenpower