La Nina Santa

Drama/ , RA/I/NL/E 2004
Nina plant was

Nina plant was

Erwachsen werden ist immer schwer - und wenn man katholisch erzogen worden ist, dann vielleicht etwas mehr. Regisseurin Lucrecia Martel erzählt in ihrem Film vom Seelenkonflikt einer Teenagerin, die zwischen aufkeimender Sexualität und frommer Leidenschaft hin und her gerissen ist.

Im heruntergekommenen Hotel Thermas in Salta findet ein HNO-Kongress statt. Unter den teilnehmenden Ärzten ist auch Dr. Jano (Carlos Belloso), der sich zu Helena, der Besitzerin des Hotels, hingezogen fühlt, sich in einem unbedachten Moment aber auch an Helenas Tochter Amalia (María Alche) drückt. Eine folgenschwere Handlung: Gefangen zwischen religiöser Erziehung und erwachender Sexualität glaubt Amalia, ihre Berufung darin gefunden zu haben, Dr. Janos Seele zu retten. Als sie sich ihrer besten Freundin Joséfina offenbart, setzt sie damit eine Kette von Ereignissen in Gang.

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Im Nachschlag von Ralph reichts machen Wüterich Ralph und die quirlige Vanellope das Internet unsicher – zahlreiche Eastereggs ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Love Machine

Love Machine

Als Musiker Georgy (Thomas Stipsits) in finanzielle Not gerät, beschließt er, seinen Körper der Damenwelt zur Verfügung zu ...