La Nina Santa

Drama/ , RA/I/NL/E 2004
Nina plant was

Nina plant was

Erwachsen werden ist immer schwer - und wenn man katholisch erzogen worden ist, dann vielleicht etwas mehr. Regisseurin Lucrecia Martel erzählt in ihrem Film vom Seelenkonflikt einer Teenagerin, die zwischen aufkeimender Sexualität und frommer Leidenschaft hin und her gerissen ist.

Im heruntergekommenen Hotel Thermas in Salta findet ein HNO-Kongress statt. Unter den teilnehmenden Ärzten ist auch Dr. Jano (Carlos Belloso), der sich zu Helena, der Besitzerin des Hotels, hingezogen fühlt, sich in einem unbedachten Moment aber auch an Helenas Tochter Amalia (María Alche) drückt. Eine folgenschwere Handlung: Gefangen zwischen religiöser Erziehung und erwachender Sexualität glaubt Amalia, ihre Berufung darin gefunden zu haben, Dr. Janos Seele zu retten. Als sie sich ihrer besten Freundin Joséfina offenbart, setzt sie damit eine Kette von Ereignissen in Gang.

Kinotipps
Crawl

Crawl [KINOTIPP]

Horror-Ass Alexandre Aja beschert uns einen flotten Reißer um zwei Menschen im Clinch mit einem Alligator

Kinotipps
Systemsprenger

Systemsprenger [KINOTIPP]

9-jähriges Mädchen wird an Pflegefamilien abgegeben, sehnt sich aber klarerweise nach der Geborgenheit ihrer leiblichen Mutter

Kinotipps
Stuber - 5 Sterne undercover

Stuber – 5 Sterne undercover [KINOTIPP]

Freundliches Weichei Kumail Nanjiani und Riesenbulle Dave Bautista jagen Bösewicht

Kinotipps
Das zweite Leben des Monsieur Alain

Das zweite Leben des Monsieur Alain [KINOTIPP]

Schlaganfall zwingt Topmanager Fabrice Luchini zum Umdenken – und bringt ihn auf den Jakobsweg

Kinotipps
Blinded by the Light

Blinded by the Light [KINOTIPP]

Junger Paktistani (Viveik Kalra) fühlt sich ständig fehl am Platz – bis ihm die Musik von Bruce Springsteen Hoffnung spendet

Kinotipps
Good Boys

Good Boys [KINOTIPP]

Max, Thor und Lucas wollen herausfinden, wie man richtig küsst – und stapfen dabei von einem Fettnäppfchen ins nächste