La Maison De La Radio

Dokumentation, F/J 2013
Das Medium Radio lebt

Das Medium Radio lebt

Einen Film über ein bildloses Medium zu drehen, ist eine große Herausforderung. Nicolas Philibert hat diese angenommen und das nicht unmittelbar Sichtbare zum Thema gemacht. Mit der Kamera zog er ein halbes Jahr durch die Gänge von Radio France an den Ufern der Seine. Der Regisseur filmte in "La Maison De La Radio" Menschen, die sich mit Hingabe ihrer Arbeit widmen.

Das "blinde" und Fantasie anregende Medium hat Philibert, den Schöpfer von Bildern, immer schon fasziniert. Mit "La Maison de la Radio" hat der Regisseur eine wunderbare Reise in die unsichtbare Welt der akustischen Illusion geschaffen. Der Filmemacher zeigt das ganze Spektrum des Radiosenders, politische und kulturelle Sendungen, Konzerte, Reportagen vor Ort, Interviews und Talk mit den Hörern.

Kinotipps
Mantra - Sounds Into Silence

Mantra - Sounds Into Silence

Mantras singen - nur etwas für Esoteriker?

Kinotipps
Nico, 1988

Nico, 1988

Biopic über die Priesterin der Finsternis

Kinotipps
Die geheimen Farben der Liebe

Die geheimen Farben der Liebe

Die magischen Momente eines inspirierenden Liebespaares

Kinotipps
Papillon

Papillon

Machen es Charlie Hunnam und Rami Malek so gut wie Steve McQueen und Dustin Hoffman?

Kinotipps
Sicario 2

Sicario 2

Benicio Del Toro und Josh Brolin im brutalen Drogenkrieg

Kinotipps
Time Trial - Die Letzten Rennen des David Millar

Time Trial - Die Letzten Rennen des David Millar

Intimer Einblick in das Leben eines Radrennfahrers am Ende seiner Karriere