Koma

A 2009
Leise Momente

Leise Momente

Der "Sonderfall im österreichischen Kino" (profil) macht seine Filme, "weil sie gemacht werden müssen": Der österreichische Filme- und Theatermacher Ludwig Wüst dreht Notfalls auch mit Eigenmitteln. In seinem Debütspielfilm "Koma" erzählt er die Geschichte von Hans, der an seinem 50. Geburtstag von seiner Familie abhaut und zu einer Frau aus seiner Vergangenheit flüchtet.

In der Zwischenzeit ist sein Sohn mit anderen Dingen beschäftigt. Mit seinem Freund schaut er sich Snuff-Videos im Internet an. Eines davon, findet Hans Ehefrau und hält die DVD für ein Geburtstagsgeschenk für den Vater. Abends kehrt der Vater zurück und findet die Spuren des Festes für ihn. Er öffnet das Geschenk mit der DVD und schaut sich das Video an. Er sieht sich mit seiner Vergangenheit konfrontiert, da die Prügelszene ihn selbst zeigt. Er verlässt die Familie und sucht die Frau aus dem Video, die er in Deutschland in einem Pflegeheim findet. Sie ist im Wachkoma.

In TV und Kino finden: Nenad Smigoc, Claudia Martini, Roswitha Soukup, Ludwig Wüst

Kinotipps
Nope

Nope

Kinotipps
DC League of Super-Pets

DC League of Super-Pets

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel