Kolpacino

Action/Komödie, TR 2009
Zwei Freunde bekommen Ärger

Zwei Freunde bekommen Ärger

In der schwarzen Komödie "Kolpacino" von Regisseur Atil Inac schlüpft der türkische Super-Star Safak Sezer in die Rolle eines Tollpatsches, der zusammen mit seinem Freund ungeahnte Probleme bekommt.

Die zwei Freunde Özgür (Safak Sezer) und Sabri (Aydemir Akbas) sollen eigentlich nur auf ein Haus aufpassen. Als sie in der Abwesenheit des Besitzers eine große Party geben, geht alles schief, was nur schief gehen kann. Denn am nächsten Tag wachen die beiden in einem völlig verwüsteten Haus auf, haben zwei Leichen am Hals und einen Sack voll Geld. Aus Sorge, dass ihnen die Polizei keinen Glauben schenkt, starten die beiden einen abenteuerlichen Versuch, die Leichen loszuwerden und das Haus in den Ursprungszustand zu bringen, bevor der Besitzer zurückkommt.

Filmemacher Atil Inac hat mit "Kolpacino" eine Komödie mit Actionelementen inszeniert. In der Hauptrolle ist Safak Sezer zu sehen, der mittlerweile zu den populärsten Leinwandstars der Türkei avanciert ist und am Drehbuch mitschrieb.

Kinotipps
Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya [KINOTIPP]

Satirischer Blick auf Religion und verkrustete Rollenbilder

Kinotipps
Das Wunder von Marseille

Das Wunder von Marseille [KINOTIPP]

Geschichte des Schachweltmeisters Fahim Mohammad, der als Flüchtling aus Bangladesch nach Frankreich emigrierte

Kinotipps
Booksmart

Booksmart [KINOTIPP]

Zwei Bücherwürmer wollen am Ende ihrer Highschool-Zeit auch endlich einmal Spaß haben

Kinotipps
Lieber Antoine als gar keinen Ärger

Lieber Antoine als gar keinen Ärger [KINOTIPP]

Turbulent, schräg und lustig – diese französische Komödie steckt voller Direktheit, frischem Humor und macht vor allem Laune

Kinotipps
Last Christmas

Last Christmas [KINOTIPP]

Inspiriert von der Musik des verstorbenen Superstars George Michael entstand diese weihnachtliche RomCom

Kinotipps
Le Mans 66 - Gegen jede Chance

Le Mans 66 – Gegen jede Chance [KINOTIPP]

Der amerikanische Traum hatte sieben Liter Hubraum, acht Zylinder und nur einen Zweck: Ferrari beim größten Rennen der Welt zu ...