Kleine Germanen

Dokumentarfilm, Deutschland 2018

Kleine Germanen

Anhand einer Mischung aus animierten Comicszenen, Protestaufnahmen und Interviewmaterial beschäftigen sich die deutschen Regisseure Mohammad Farokhmanesh und Frank Geiger mit der rechtsextremen Neuen Rechten. Zu Wort kommen hier vor allem Anhänger der Bewegung, die sich offen gegen Veränderung, den „Homokult“ und für „rassisch reine Kinder“ aussprechen.

Elsa hat als Kind mit ihrem geliebten Opa Soldat gespielt. Den rechten Arm ausgestreckt hat sie mit Stolz: „Für Führer, Volk und Vaterland!“ gerufen. Rückblickend basierte ihre Kindheit auf Hass und Lügen. Was hat diese Erziehung mit ihr gemacht? Die Geschichte ist nur ein tragisches Beispiel von vielen. Der Film ist allen Kindern gewidmet, die in einem demokratiefeindlichen Umfeld aufwachsen und von rechtsextremen Ideologien geprägt werden.

Kinotipps
Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft

Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft [KINOTIPP]

Ein großer Bruder hat’s nicht immer leicht …

Kinotipps
Rocketman

Rocketman [KINOTIPP]

Elton John bekommt endlich sein eigenes Biopic – passend zum Künstler als kunterbuntes und extravaganter Musikfilm inszeniert

Kinotipps
Ma - Sie sieht alles.

Ma - Sie sieht alles. [KINOTIPP]

Kinotipps
CaRabA # Leben ohne Schule

CaRabA #LebenohneSchule [KINOTIPP]

Kinotipps
High Life

High Life [KINOTIPP]

In ihrem ersten englischsprachigen Film schickt die französische Meisterregisseurin Claire Denis Robert Pattinson auf eine ...

Kinotipps
Jonathan

Jonathan [KINOTIPP]

Ansel Elgort (Baby Driver) stibitzt in diesem vielschichtigen Sci-Fi-Drama seinem Bruder die Freundin (Suki Waterhouse). ...