Kirschblüten und rote Bohnen

Drama, J/F/D 2015
Schöne Bilder über den Alltag in Japan
Schöne Bilder über den Alltag in Japan

Schöne Bilder über den Alltag in Japan

Es ist Frühling in Japan - die Zeit der Kirschblüte, die Zeit des Aufbruchs und der Hoffnungen. Genau davon erzählt Naomi Kawase ("Der Wald der Trauer") in "Kirschblüten und rote Bohnen". Auch Tokue (Kirin Kiki) möchte noch einmal neu anfangen. Sie bewirbt sich trotz ihres hohen Alters als Aushilfe in der etwas heruntergekommenen Imbissbude von Sentaro (Masatoshi Nagase).

Dort werden traditionelle, mit roter Bohnenpaste gefüllte Dorayaki-Palatschinken angeboten, die bei der Kundschaft aber nur mäßig ankommen. Mithilfe von Tokues Bohnenpasten-Rezept läuft der Laden plötzlich rund. Doch die alte Dame hat ein Geheimnis, das die Zukunft von Tokue und Sentaro bedroht. Ein etwas sentimentaler und vorhersehbarer Film, der aber durch seine schönen, ruhig gedrehten Bilder über den Alltag in Japan punktet.

Kinotipps
Endzeit

Endzeit [KINOTIPP]

Carolina Hellsgård verfrachtet die Zombie-Apokalypse nach Weimar und Jena

Kinotipps
Die Eiskönigin 2

Die Eiskönigin 2 [KINOTIPP]

In der Frozen-Fortsetzung begeben sich Anna, Elsa, Kristoff und Olaf in die Tiefen des Waldes, um ein Geheimnis zu lüften

Kinotipps
Depeche Mode: SPIRITS in the Forest

Depeche Mode: SPIRITS in the Forest [KINOTIPP]

Abendfüllender Dokumentar- und Konzertfilm von Depeche Modes Global Spirit Tournee

Kinotipps
Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen

Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen [KINOTIPP]

Fortsetzung von Stanley Kubricks Horror-Meisterwerk Shining, mit Ewan McGregor in der Hauptrolle

Kinotipps
Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar

Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar [KINOTIPP]

Die aufregende Geschichte der 12-jährigen Sue, die in ein spannendes Abenteuer schlittert

Kinotipps
Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya [KINOTIPP]

Satirischer Blick auf Religion und verkrustete Rollenbilder