Kino-Open-Air am Wiener Rathausplatz

Der Rathausplatz als Treffpunkt für Opernfreunde

Der Rathausplatz als Treffpunkt für Opernfreunde

Eines der absoluten Sommer-Highlights in Wien, das Open Air Film Festival auf dem Rathausplatz, startete am 30. Juni. Bis zum 2. September erwartet das Publikum wieder ein hochkarätiges Programm an Opern,- Musik- und Tanzfilmen. ****

Ein Schwerpunkt ist dem italienischen Komponisten Giuseppe Verdi aus Anlass seines 100. Todestages gewidmet. Ein Großteil der heuer gezeigten Filme war bisher noch nicht am Rathausplatz zu sehen. Neben Werken von Verdi stehen Opern von Puccini und Mozart, Ballette, Konzerte aber auch Musikfilme über Kurt Weill oder Jazzfilme mit "Lionel Hampton and the Golden Men of Jazz" auf dem Programm.

In der kommenden Woche stehen unter anderem die Opern "Aida" (7. Juli) und "Simon Boccanegra" (8. Juli) von Guiseppe Verdi auf dem Programm. Am 10. Juli wird ein Schmankerl für Klassik- und Popmusikfans. In der preisgekrönten Hommage "September Songs: The Music of Kurt Weill" würdigen unter anderen Nick Cave, Lou Reed, PJ Harvey und Elvis Costello den großen Komponisten mit der Interpretation seiner berühmten Lieder. Alle Film-Aufführungen auf dem Rathausplatz beginnen nach Einbruch der Dunkelheit (ca. 21.00 Uhr).

INFO: Open Air Film Festival: Bis 2. September 2001. Rathausplatz, 1010 Wien. Nähere Infos unter Tel. +43/01/4000-8100 sowie im Internet unter

Kinotipps
Welches Geheimnis verbirgt sich hinter der Spieluhr?

Filmtipp: Wish Upon

Grusler der dezenten Art vom ‚Annabelle‘-Regisseur

Kinotipps
Mika und Ostwind verschlägt es nach Andalusien

Filmtipp: Ostwind - Aufbruch nach Ora

Teil drei der herzigen Familienfilm-Reihe um Hengst Ostwind

Kinotipps
Die Briten sind in Dunkirk von den Nazis eingekesselt

Filmtipp: Dunkirk

Christopher Nolan legt ein WK-II-Drama vor, das einem den Atem nimmt

Kinotipps
Baby hat den Rhythmus im Blut

Filmtipp: Baby Driver

Ansel Elgort glänzt als Fluchtwagenfahrer, der der Liebe wegen aussteigen will

Kinotipps
Großes Fest zum 90. Geburtstag von Powileit

Filmtipp: In Zeiten des abnehmenden Lichts

Parteifunktionär Wilhelm feiert im Herbst ’89 seinen 90er – und Familie, Freunde und Genossen müssen gratulieren

Kinotipps
TJ und Max gehen einer Spur nach

Filmtipp: Max - Agent auf vier Pfoten

Auf ‚Ein Hund namens Beethoven‘ folgt jetzt Schäferhund Max